UMORAL: Umoral [EP] [Vinyl]

Starauflauf resultiert nicht in "unverzichtbar" – auch wenn es norwegischer Black Metal im Vinylformat ist.

Du sollst nicht bei einem Manne liegen, wie man bei einem Weibe liegt; das wäre ein Greuel., 3. Mose, Leviticus, 18:22. Darum schnappen sich UMORAL fürs Cover auch ein Weib für ihre Hintertürchenakrobatik. Ansonsten wird allerdings schon von den ersten Vinyl-veredelten Tönen klar, dass sich hier ein ganz und gar bibelinkompatibles Trio am Werk befindet. Hässlicher, kompetent exerzierter Schwarzmetall wird geboten, was bei den drei gestandenen Black Metal-Herren Zweizz (DHG, FLEURETY), Teloch (1349, NIDINGR) und Hellhammer (MAYHEM) keine Überraschung ist.

Die selbstbetitelt EP hingegen ist letzten Endes jedoch reichlich unspektakulär. Einflüsse der anderen Bandarbeitgeber – sofern sie Bombast- und Frauen-frei sind – lassen sich auf Umoral ausmachen, ohne Zweifel. Das Resultat wirkt jedoch eher wie ein räudiger Versatzstück-Schnitzeltroll und nicht wie eine befriedigende, eigenständige Vorstellung, welche sich unverzichtbar aus der norwegischen Black Metal-Landschaft erhebt. Umoral ist kein schlechter Output – aber unverzichtbar ist auch in Vinylkreisen anders.

Veröffentlichungstermin: 02.11.2007

Spielzeit: 7:31 Min.

Line-Up:
Zweizz (DHG, FLEURETY): Vocals
Teloch (1349, NIDINGR): Gitarren
Hellhammer (MAYHEM): Drums

Produziert von Teloch
Label: Vedlus Records

Homepage: http://www.myspace.com/umoral

Tracklist:
1. Say you love it
2. This is not the darkness you paid for