Suche
Filter
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Beiträge & Bilder
Filter by Kategorien
News
CD-Reviews
Interviews
Live-Reviews
Multimedia
Blog
Tourdaten
Suche nach Band

SOUTHERN ROCK ALLSTARS: Crazy Again

SOUTHERN ROCK ALLSTARS: Crazy Again

Bei diesem Line-Up kann sich die Band zweifellos mit dem wenig einfallsreichen aber zutreffendem Titel SOUTHERN ROCK ALLSTARS schmücken. Dave Hlubek war Gründungsmitglied und bestimmender Songwriter bei den Südstaaten Göttern MOLLY HATCHET und unter anderem für deren Hymne „Fall Of The Peacemakers“ im Alleingang verantwortlich. Jackson „Thunderfoot“ Spires gründete zusammen mit Rick Medlocke BLACKFOOT und war durch sein Powerdrumming eine der Bühnenattraktionen der Stage Machine. Johnson und Hart machten unter anderem bei der ROSSINGTON BAND und der LYNYRD SKYNYRD Tribute Tour auf sich aufmerksam. Und die CD legt einen fulminanten Start hin! „Train Of Sorrow“ lässt wie zu alten BLACKFOOT-Zeiten ganze Indianerstämme durch den Raum tanzen (der Song floss dann auch dem eingespielten Team Medlocke/ Spires aus der Feder), auch „Ghost Of You“ kann durch federnde Rhythmen und das eingespielte Gitarrengespann überzeugen. Was danach folgt orientiert sich qualitativ aber leider an eher schwächeren MOLLY HATCHET-Alben wie „The Deed Is Done“ oder dem mainstreamigen Output von 38 SPECIAL. Also nicht der erhoffte große Wurf für alles Southern Fans. Etwas unverständlich, dass Hlubek, an dessen Vielzahl von Hymnen der Vergangenheit niemand vorbeikommt, bei keinem einzigen Song als Autor zu finden ist, zumal man mit „Don’t Believe A Word“ und „Wishing Well“ gleich zwei Coverversionen aufbietet.

Wings

Besetzung:

Jay Johnson – v, g

Dave Hlubek – g

Charles Hart – b

Jackson Spires – dr

Tracklist:

1.Train Of Sorrow 2.Dreaming 3.Ghost Of You 4.Knight In Shining Arms 5.Crazy Again 6.Trouble’s Coming 7.Ship Of Tears 8.Traveller 9.Better Of Alone 10.Don’t Believe A Word 11.The Answer Lies With You 12.Wishing Well

V.Ö.: Mai 2001

Produzent: Jay Johnson und Jackson Spires

Label: Record Heaven Music

Spielzeit: 44:58

Wings
Seit November 1999 liefert Nils ("Wings") jährlich Reviews, um die Fahne des wahren METALs hochzuhalten!