SORATH: Vivimos En Perpetua Guerra [ausgemustert]

SORATH: Vivimos En Perpetua Guerra [ausgemustert]

1993 gegründet präsentieren SORATH 2003 ihr drittes Full-Length Album Vivimos En Perpetua Guerra. Die Demos davor stellen sicher, dass spielerisch bei den Tschechen ordentlich gearbeitet wird. Mit TROLLECH war das Quartett früher verbandelt, was dann wohl die fröhliche Melodiosität des gebotenen Black Metals erklären mag. Auch Paralleleln zu OCTINOMOS sind nicht von der Hand zu weisen. Anders als die beiden genannten Bands schaffen es SORATH jedoch nicht, mit ihrem Material zu fesseln. Egal welche Klischees lyrisch abgehandelt werden, die Mucke rasselt an einem vorbei und ist sogleich wieder vergessen. Nur für Leute, die die Osterweiterung ihrer Schwarzmetallsammlung mit Durchschnittskost abhandeln wollen…

Veröffentlichungstermin: 2003

Spielzeit: 34:16 Min.
Label: Metal Breath Productions

Homepage: http://sorath.wz.cz/

Warum nur ein kurzes Review?
Wir filtern und gewichten. Wir entscheiden, wie ausführlich eine Band bei vampster berücksichtigt wird. Wir wollen Qualität unterstützen – gemessen an unseren Maßstäben.
Einen Hinweis auf diese Veröffentlichungen wollen wir Euch trotzdem nicht vorenthalten.

Arlette Huguenin Dumittan
Arlette ist seit 2000 bei vampster und unsere Schweizer Fachfrau für schwarze Musik und vegane Backrezepte. Lieblingsbands: DARKTHRONE, MAYHEM, HAIL OF BULLETS. Genres: Black Metal, Death Metal, Dark Metal/Rock.