SAXORIOR: Hem

SAXORIOR: Hem

Ihr 25-jähriges Bandjubiläum feiern SAXORIOR mit ihrem nunmehr achten Album, das den Titel „Hem“ trägt. Dass sich die Sachsen mit Vorliebe der Geschichte ihrer Region widmen, ist nichts Neues – und dass „Hem“ auf Altsächsich „Heimat“ bedeutet, passt ins Konzept.

SAXORIOR beleuchten natürlich eher die kämpferischen Aspekte der sächsischen Vergangenheit und so rücken auf „Hem“ die verworrenen Hussitenkriege in den Vordergrund.

Dürfen es ein paar Gitarrensoli mehr sein?

Verworren sind SAXORIOR indes nicht. Man spürt den Songs die Routine der Band an und die SAXORIOR verzichten auf Experimente. „Hem“ fühlt sich älter an, als es ist – so erinnert „Hussiten“ und auch „Hexenpest“ an die Nullerjahre von SEAR BLISS. Es scheint nicht nur bei „Hexenpest“, als wären die letzten 15 Jahre spurlos an SAXORIOR vorbeigegangen.

Überraschend sind indes die vermehrt auftretenden Gitarrensoli, die die stampfenden Hymnen mit den deutschen Texten durchbrechen – auch hier drängt sich „Hexenpest“ wieder als Anspieltipp in den Vordergrund. Bei SAXORIOR darf es im Sechssaitenbereich anno 2019 also gerne etwas mehr sein.

„Hem“ für Hymnen

Firlefanz ist bei SAXORIOR auch 2019 nicht, dafür Keyboardklänge, die man schon seit einem Jahrzehnt vergessen glaubte. Das ist bei dieser Truppe allerdings positiv zu werten. SAXORIOR zeigen auf „Hem“ herzhaft, wie Sachsen zur Pagan Metal-Hymnen-Heimat wird – gutes Album!

Veröffentlichungstermin: 27.09.2019

Spieldauer: 60:00

Label: Einheit Produktionen

Website: saxorior.bandcamp.com

Line Up
Kai-Uwe Schneider – Vocals, Gitarren
Matthias Eschrich – Vocals, Gitarren
Frank Nitzsche – Keyboards
Tom- Bass
Andy – Drums

SAXORIOR „Hem“ Tracklist

  1. Intro
  2. Land aus Stein
  3. Hexenpest
  4. Blutregen
  5. Höllentor im Schäfergrund
  6. Intro
  7. Hussiten
  8. Pan Dietrich
  9. Ewig Gang

 

Arlette Huguenin Dumittan
Arlette ist seit 2000 bei vampster und unsere Schweizer Fachfrau für schwarze Musik und vegane Backrezepte. Lieblingsbands: DARKTHRONE, MAYHEM, HAIL OF BULLETS. Genres: Black Metal, Death Metal, Dark Metal/Rock.