NO SKY TODAY: No Sky Today

NO SKY TODAY: No Sky Today

NO SKY TODAY, gegründet von Wayne Findlay (u.a. MICHAEL SCHENKER GROUP) scheinen die Zeichen der Zeit erkannt zu haben und spielen, was momentan Heerscharen von Bands wieder neu für sich entdecken: Classic Rock.

Mit einem mörderisch-schleppenden Groove, leichten BLACK SABBATH-Vibes im Riffing und eingängigen, in den Refrains meist lang gezogenen Melodien stehen die Chancen für die Band momentan auch sicherlich nicht schlecht. Wer auf die letzten SPIRITUAL BEGGARS-Alben steht, sollte eigentlich auch mit NO SKY TODAY etwas anfangen können, die u.a. mit dem selbst betitelten Opener, Final Hour oder der mit schönen Pianotupfern versehenen Halbballade Escape einige heiße Eisen im Feuer haben und auch produktionstechnisch die volle Breitseite fahren. Der knochentrockene Sound klingt kraftvoll und natürlich, die eingestreuten Keyboard-Einlagen, oftmals natürlich im Hammond-Sound, werten die Songs auf und verwässern keineswegs, somit kann man hier von einem rundum gelungenem Debüt reden, auf welchem lediglich die Gesangslinien gelegentlich vielleicht noch etwas variantenreicher hätten sein dürfen. Das zweite Album ist laut Bandinfo übrigens bereits in der Mache, No Sky Today erschien in den Staaten nämlich vor bereits knapp zwei Jahren.

Veröffentlichungstermin: 2010

Spielzeit: 49:26 Min.

Line-Up:

Paul Jones – vocals
Wayne Findlay – guitar, keys
Kelly Garni – bass
Scotty Phillips – drums

Produziert von Wayne Findlay
Label: Capital City Music Factory
Mehr im Netz: http://www.myspace.com/noskytoday

Tracklist:

01. No Sky Today
02. She´s On Fire
03. Final Hour
04. Heavy Is The Debt
05. Another Goodbye
06. Escape
07. Break Up
08. Intermezzo
09. Real Lie
10. Into The Sun
11. Pieces
12. Gear Grinder

Ulle