MICHAEL SCHENKER: MS 2000 Dreams And Expressions

MICHAEL SCHENKER: MS 2000 Dreams And Expressions

Im Prinzip kann ich hier auf die Besprechung der ersten von Michael Schenker eingespielten Instrumental-CD „Adventures Of The Imagination” verweisen. Auch hier wieder flüssige Melodien, nachvollziehbare Songs mit Schenkers typischem, singenden Gitarrensound. Allerdings war die letztjährige Veröffentlichung noch einen Tick variabler und ideenreicher, was nicht heißen soll, das „MS 2000…“ erkennbar zurückstehen würde. Die Unterschiede sind schnell aufgezählt: die gesamte CD ist etwas aggressiver, an Stelle von John Onder und Aynsley Dunbar zimmern Barry Sparks und Shane Gaalaas das Rhythmusgerüst für das blonde Gitarrenwunder. Die Produktion hat Michael Schenker statt mit Mike Varney diesmal mit Ralph Patlan sehr transparent und feinsinnig ausgetüftelt. Die Songs haben nun keine Titel mehr, sondern jeder Tracknummer wurde ein Buchstabe des Albumnamens zugeordnet, d.h. Track 1 heißt „D“, Track 2 „R“ und so weiter. Das soll die Intention Schenkers verdeutlichen, der Hörer möge sich mit dem Album als Ganzem auseinander setzen. Und auch wie beim letzten Mal meine Hoffnung: “MS 2000 Dreams And Expressions” hält annährend das Level der Vorgängerscheibe, im Laufe des Jahrs erscheint (wie in unserem Interview angekündigt)eine MSG-CD mit Gesang, auf der es hoffentlich ENDLICH wieder richtig kracht. Ich bin mit Sicherheit nicht der Einzige, der auf einen Output in der Tradition von „Assault Attack“ oder des „MSG“-Longplayers von 1981 wartet.

Wings

Line-Up:
Michael Schenker – g

Barry Sparks – b

Shane Gaalaas –dr

Label: SPV

Tracklist:
siehe oben

Wings
Seit November 1999 liefert Nils ("Wings") jährlich Reviews, um die Fahne des wahren METALs hochzuhalten!