ASSAULTER: Salvation Like Destruction [ausgemustert]

Im Kielwasser von DESTROYER 666 kommt gleich noch mehr Black Thrash aus dem Umfeld ebenjener Band an die Oberfläche. Neben RAZOR OF OCCAM, bei denen zwei DESTROYER 666-Mitglieder aktiv sind, wären da noch ASSAULTER, die Band von S. Berserker der ebenfalls mal bei den Zerstörern aktiv war. Hier gibt es rumpeligen Black Thrash mit einem Gitarrensound der eher nach Elektrorasierer klingt und sich bis auf zwei Songs im Mid Tempo rumdrückt. Über die Schwächen im Sound wäre ich ja bereit hinweg zu sehen, aber leider bleibt vom Songmaterial nichts hängen. In diesem Genre gibt es genug hochklassige Acts, ASSAULTER können da leider nicht mithalten.

Im Kielwasser von DESTROYER 666 kommt gleich noch mehr Black Thrash aus dem Umfeld ebenjener Band an die Oberfläche. Neben RAZOR OF OCCAM, bei denen zwei DESTROYER 666-Mitglieder aktiv sind, wären da noch ASSAULTER, die Band von S. Berserker der ebenfalls mal bei den Zerstörern aktiv war. Hier gibt es rumpeligen Black Thrash mit einem Gitarrensound der eher nach Elektrorasierer klingt und sich bis auf zwei Songs im Mid Tempo rumdrückt. Über die Schwächen im Sound wäre ich ja bereit hinweg zu sehen, aber leider bleibt vom Songmaterial nichts hängen. In diesem Genre gibt es genug hochklassige Acts, ASSAULTER können da leider nicht mithalten.

Veröffentlichungstermin: 20.03.2009

Spielzeit: 40:01 Min.
Label: Pulverised Records
MySpace: http://www.myspace.com/burningfront

Warum nur ein kurzes Review?
Wir filtern und gewichten. Wir entscheiden, wie ausführlich eine Band bei vampster berücksichtigt wird. Wir wollen Qualität unterstützen – gemessen an unseren Maßstäben.
Einen Hinweis auf diese Veröffentlichungen wollen wir Euch trotzdem nicht vorenthalten.