Alles zu

NIGHT OF POWER

5 Beiträge

NIGHT OF POWER: FLESHCRAWL ersetzen DISBELIEF

Nachdem DISBELIEF zusammen mit EKTOMORF auf Tour unterwegs sind, mussten sie ihren Auftritt auf der NIGHT OF POWER absagen. Mit der deutschen Schweden-Tod Combo FLESHCRAWL konnte schnell Ersatz gefunden werden. Neben FLESHCRAWL werden folgende Bands auf dem Line-Up stehen:
FALCONER (Epic Power Metal)
SAINT [USA] (80er Heavy Metal Legende)
END OF GREEN (Dark Rock)
GODDESS OF DESIRE [NL] (True / Thrash)
MAJESTY (True Metal)
FINAL BREATH (Death/Thrash)
RANDOM EYES [FI] (melodic Powermetal)
CIRCLE OF TYRANTS (Prog/Thrash/Power/Death)
BARRITUS (Death)
KARKADAN (Black-Heavy-Metal)
FIREREIGN (Heavy Metal)
Die Veranstaltung findet dieses Jahr am Samstag, 15.10.2005 ab 11.00 Uhr in der Sporthalle im Innovationspark Klingholz (Giebelstadt bei Würzburg) statt. Ab 11.00 Uhr wird es wie im letzten Jahr einen MDD-Metalmarket geben.

NIGHT OF POWER: Falconer als Headliner

Das Billing für die NIGHT OF POWER 2005 steht fest, die Veranstalter konnten FALCONER als Headlliner für die Zweitauflage des Festivals verpflichten. Außerdem konnten mit FIREREIGN und BARRITUS zwei weitere hofnungsvolle Underground Combos gefunden, die auf der NIGHT OF POWER ihr Bestes geben wollen. Die NIGHT OF POWER findet am 15.10.2005 in der I-Park Halle Klingholz (Giebelstadt bei Würzburg) statt. Weitere Infos gibts auf unserer Festival-Homepage: http://night-of-power.vampster.com.

NIGHT OF POWER: CIRCLE OF TYRANTS, FINAL BREATH, GODDESS OF DESIRE, KARKADAN und Josh Kramer (SAINT) bestätigt

vampster präsentiert die NIGHT OF POWER, das Festival von POWERMETAL.DE, das dieses Jahr am 15.10. in Giebelstadt (bei Würzburg) statt findet. Bisher bestätigt sind CIRCLE OF TYRANTS, FINAL BREATH, GODDESS OF DESIRE (die eine "explosive Erotikshow" versprechen - was auch immer das bedeuten mag ;-)), KARKADAN und Josh Kramer von der die 80er-Jahre Legende SAINT. Unter night-of-power.vampster.com findet ihr weitere Infos zum Festival.

NIGHT OF POWER: Fünf Jahre Powermetal.de

Seit nunmehr fünf Jahren wird die Metallerschaft vom erfolgreichen Online-Magazin Powermetal.de mit aktuellen Informationen über Metal, Rock und Gothic versorgt, weshalb sich die Redakteure zum Jubiläum einen ganz besonderen Event überlegt hatten: Ein zunächst einmaliges Festival mit einer bunten Mischung aus etablierten Acts und einigen Underground-Bands. Sowohl in puncto Besucherzahl als auch stimmungsmäßig war diese Vorstellung wirklich mehr als gelungen, weshalb sich die Redakteure auch kurzfristig dazu entschlossen, die ganze Chose im kommenden Jahr zu wiederholen, man darf gespannt sein!