vampster - Heavy Metal Magazin. News, Metal-Genres, RSS-Feeds, Clubguide, Metal-Bands, CD-Reviews, Interviews, Konzerte, Festivals, Community
 
News CD-Reviews Interviews Konzertberichte Multimedia-Reviews Hell Of Fame Residenz Evil
Foto-Gallery MP3s Videos
Community / Forum Blog Gästebuch Umfragen fragt dr.vampster
Veranstaltungs-Kalender Festivalübersicht Bands A-Z Clubguide RSS-Feeds News-Ticker Links
Kontakt Impressum vampster-Team Werben auf vampster Link zu uns Hilfe & FAQ Partner vampster unterstützen
vampster @ Facebook vampster RSS-Feeds vampster-Newsletter abonieren Merchandise, CDs, Tickets... Einkaufen bei vampster Translate this site into english
vampster.com > artikel > cdreview

AMERICAN DOG: Scars-N-Bars

CD-Review vom 11.02.2005   drucken senden

cdreview - AMERICAN DOG: Scars-N-BarsSchön, dass es Bands wie dieses aus Columbus/Ohio stammende Trio gibt. Die Band um Sänger/Bassist Michael Hannon schert sich weiterhin einen Dreck um angesagte Trends und Strömungen und zieht "ihr Ding" konsequent durch.

So ist es kein Wunder, dass sich auf "Scars-N-Bars" im Vergleich zu den bisherigen Veröffentlichungen nichts ge- oder verändert hat.

Das bedeutet, dass die Band weiterhin völlig zeitlosen, bodenständigen Kickass-Rock’n’Roll spielt, der mit Zitaten aus dem Biker-, Southern-, Sleaze- und Blues Rock bzw. Slide-Guitar- und Mundharmonika-Klängen angereichert wurde und dabei wie eine wohlklingende Mischung aus Bands wie BLACKLABEL SOCIETY, AC/DC, THUNDERHEAD, BADLANDS, MOTÖRHEAD, CIRCUS OF POWER, ROSE TATTOO oder NASHVILLE PUSSY klingt.

Textlich bewegt man sich weiterhin fernab jeglicher (Pseudo-)"Political Correctness" und beschäftigt sich auch im Jahre 2005 hauptsächlich mit den Themen wie "Saufen", "Poppen" und "Party", klingt dabei nie aufgesetzt, aber dafür in jeder einzelnen Sekunde ehrlich und authentisch.

Ein erstklassiges Album für Fans aller in diesem Review genannten Bands und dessen Songs ich gerne mal in einer Liveperformance hören möchte!!

Veröffentlichungstermin: 31.01.2005

Spielzeit: 48:52 Min.

Line-Up:
Michael Hannon (Vocals & Electric Bass)
Steve Theado (Guitar & Vocals)
Keith Pickens (Drums & Barking Vocals)


Produziert von American Dog
Label: Art Beat Records / Sony Music

Homepage: http://www.americandog.us

Email: info@outlawentertainment.com

Tracklist:
1.Workin´ Man
2.Faded
3.Conviction
4.Lucky 13
5.Got You By A Chain
6.Another Lost Weekend
7.She Ain´t Real Pretty (But She´s All I´ve Got)8.Burnin´ Yesterday
9.Sunday Buzz
10.Little Girl
11.Ten ´Til Two



AMERICAN DOG im vampster-Archiv

Es wurden 4 Artikel zu AMERICAN DOG im vampster-Archiv gefunden.
Artikelübersicht anzeigen:

CD-Review
AMERICAN DOG: Poison Smile (08.06.2012)
AMERICAN DOG: Foamin` At The Mouth Live (US-Import) (28.11.2005)
AMERICAN DOG: Six Pack - Songs About Drinkin’ & Fuckin’ (12.12.2003)
AMERICAN DOG: Red White Black And Blue (01.07.2003)




Einkaufen

AMERICAN DOG im vampster-Shop »