RAMMSTEIN: Zusatz-Konzerte 2020 in Stuttgart, Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Leipzig – Kartenvorverkauf ab 5. Juli

rammstein-tour-2020

Der Karten-Vorverkauf für die RAMMSTEIN –„Europe Stadium Tour“ 2020 hat noch nicht mal offiziell für alle begonnen, da kündigt die Band schon Zusatz-Konzerte an. Fanclub-Mitglieder konnten schon seit gestern Karten bestellen. Die Nachfrage war enorm, deshalb gibt es weitere Termine:

Neue Konzert-Termine von RAMMSTEIN 

30.05.2020: Red Bull Arena, Leipzig
03.06.2020: Mercedes-Benz Arena, Stuttgart
28.06.2020: Merkur Spiel-Arena, Düsseldorf
02.07.2020: Volksparkstadion, Hamburg
05.07.2020: Olympiastadion, Berlin

Der Vorverkauf für die Rammstein-Konterte beginnt am Freitag, 5. Juli 2019 um 11:00 Uhr.

RAMMSTEIN -„Europe Stadium Tour“ 2020  – alle Tourdaten

25. Mai 2020 Klagenfurt, Österreich, Wörtherseestadion
29. Mai 2020 Leipzig, Red Bull Arena Leipzig
30. Mai 2020: Red Bull Arena, Leipzig (Zusatz-Konzert)

02. Juni 2020 Stuttgart, Mercedes-Benz Arena
03. Juni 2020: Mercedes-Benz Arena, Stuttgart (Zusatz-Konzert)

06. Juni 2020 Zürich, Schweiz, Stadion Letztgrund
07. Juni 2020 Zürich, Schweiz, Stadion Letztgrund
10. Juni 2020 Ostend, Belgien, Park de Nieuwe Koers
17. Juni 2020 Belfast, Irland, Boucher Road Playing Fields
24. Juni 2020 Nijmegen, Niederlande, Goffertpark
27. Juni 2020 Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena
28. Juni2020: Merkur Spiel-Arena, Düsseldorf (Zusatz-Konzert)

01. Juli 2020 Hamburg, Volksparkstadion
02. Juli 2020: Volksparkstadion, Hamburg (Zusatz-Konzert)

04. Juli 2020 Berlin, Olympiastadion
05.07.2020: Olympiastadion, Berlin (Zusatz-Konzert)

09. Juli 2020 Lyon, Frankreich, Groupama Stadium
13. Juli 2020 Turin, Italien, Stadio Olimpico Grande Torino
17. Juli 2020 Warschau, Polen, PGE Narodowy
21. Juli 2020 Tallinn, Estland, Tallinn Song Festival Grounds
26. Juli 2020 Trondheim, Norwegen, Granåsen
31. Juli 2020 Göteborg, Schweden, Ullevi Stadium
04. August 2020 Aarhus, Dänemark, Ceres Park

Mitglieder des Rammstein-Fanclubs „LIFAD“ konnten ab Mittwoch, 3. Juli 2019 um 11:00 Uhr bis Donnerstag, 4. Juli 2019 um 11:00 Uhr exklusiv über Eventim Tickets kaufen.

Hier findest du unser Review zu „Rammstein“

Ende Mai hatten RAMMSTEIN ein  Video zum Song „Ausländer“ vom neuen Album „Rammstein“ veröffentlicht.  Zuvor gab es bereits seit einigen Tagen einen 15-sekündigen Trailer zu „Ausländer“ YouTube. „Ausländer“ ist der dritte Song, zu dem RAMMSTEIN ein Video veröffentlichen. Insgesamt soll es fünf Videos zu Tracks von „Rammstein“ geben. Ende März teilten RAMMSTEIN ihren Video-Clip zu „Deutschland“ auf rammstein.de, Mitte Mai veröffentlichten sie einen Clip zu „Radio“.

Anfang Mai probten RAMMSTEIN in Berlin für Ihre Tour, natürlich tauchten ganz zufällig bei facebook Fotos der Bühne auf, die im Norden Berlins bei Black Box Music in Wilhelmsruh aufgebaut und getestet wurde. Laut Berliner Morgenpost sind die Lichteffekte in mehreren Stadtteilen zu sehen.

Ende April hatten RAMMSTEIN den zweiten Song aus dem neuen Album „Rammsten“ veröffentlicht: Das Video zu „Radio“ kann man bei YouTube ansehen. „Rammstein“ erscheint am 17. Mai 2019. Am Donnertag, 25. April, feierte das Video zu „Radio“ in Berlin, Hamburg und Köln an öffentlichen Plätzen Premiere – den Song spielten gleichzeitig einige Radiostationen.

Die KRAFTWERK-Hommage „Radio“ ist ist zweite Single, seit 29. März gibt es einen Video-Clip zu „Deutschland“ auf rammstein.de. RAMMSTEIN haben außerdem Fotos vom Video-Dreh zu „Deutschland“ auf instagram.com/rammsteinofficial veröffentlicht. „Deutschland“ ist seit 12. April 2019 als CD und 7″-Vinyl-Single erhältlich, darauf zu hören sind der Song „Deutschland“ und ein Remix („RMX“) des Tracks von RAMMSTEIN-Gitarrist Richard Z. Kruspe.

Mitt April hatten RAMMSTEIN weitere Teaser zu Songs vom neuen Album „Rammstein“ (VÖ am 17. Mai 2019) veröffentlicht. Natürlich gibt’s auch diesmal nur ganz kleine Ausschnitte zu hören – die Gitarren- beziehungsweise Schlagzeugspuren der ersten neun Tracks, jeweils zwischen 11 und 23 Sekunden lang: RAMMSTEIN Audio-Albumteaser bei YouTube. Außerdem dem gibt einen 20sekündigen Video-Teaser zur neuen Platte.

RAMMSTEIN „Rammstein“ Tracklist

rammstein-albumcover-2019-streichholz

Das Cover des neuen RAMMSTEIN-Albums „Rammstein“. Es erschien am 17. Mai.

1. DEUTSCHLAND 05:26
2. RADIO (Teaser bei YouTube)
3. ZEIG DICH  (Teaser bei YouTube)
4. AUSLÄNDER (Teaser bei YouTube)
5. SEX (Teaser bei YouTube)
6. PUPPE (Teaser bei YouTube)
7. WAS ICH LIEBE (Teaser bei YouTube)
8. DIAMANT (Teaser bei YouTube)
9. WEIT WEG (Teaser bei YouTube)
10. TATTOO (Teaser bei YouTube)
11. HALLOMANN (Teaser bei YouTube)

Nachdem die Band über Monate Infos zu ihrem neuen Album streute, ist nun auch klar, wann die neue Platte rauskommt: „Rammstein“, so der Titel, erscheint am 17. Mai 2019. Über die Songtitel darf weiter gerätselt werden – bislang gibt es nur eine unvollständige Trackliste.

Die Marketing-Kampagne zu „Rammstein“ zog sich über Wochen: Unter anderem veröffentlichten RAMMSTEIN bei facebook ein kurzes Video mit einer Hinrichtungsszene und dem Datum XXVIII.III.MMXIX – also 28.3.2019 – sowie dem Wort „Deutschland“ in einer Art Frakturschrift. Weitere Bilder, die aus einem Videoclip stammen könnten, gab auf dem Instagram-Account von Specter, einem Berliner Videokünstler – wie sich später herausstellte, stammte beides aus dem Videoclip zu „Deutschland“.

Bei Instagram haben RAMMSTEIN schon vor einiger Zeit Bilder von einem weiteren Videodreh geteilt – die Band filmte unter anderem auch mit Regisseur Jonas Åkerlund, er war auch für die Live-DVD „Paris“ verantwortlich.

Das Cover der RAMMSTEIN-Single „Deutschland“

Den Nachfolger von „Liebe ist für alle da“ spielten RAMMSTEIN im „Studios La Fabrique“ in der französischen Provence nahe Avignon ein. An den Reglern saß dabei, neben der Band selbst, erstmals  Produzent Olsen Involtini aus Berlin.

rammstein-radio-cover

Das Cover der RAMMSTEIN-Single „Radio“

Im Herbst 2018  wurde „Rammstein“ in einem Studio in Los Angeles abgemischt, an den Reglern saß Produzent Rich Costey, der auch schon mit MUSE, RAGE AGAINST THE MACHINE und FRANZ FERDINAND gearbeitet hat. Auch Mitte Januar arbeiteten RAMMSTEIN in Santa Monica am Mix des neuen, bislang noch unbetitelten Album. Wer wissen will, wie das aussah: Die Band hat einige Fotos aus dem Studio bei facebook veröffentlicht.

RAMMSTEIN-Gitarrist Paul Landers hat in einem Interview mit guitarworld.com weitere Details verraten:  Die neue Platte sei nicht zu steril, nicht zu clean: „Sie hat eine Menge Leben und Energie, ist aber überhaupt nicht wütend. Das ist neu für RAMMSTEIN. Man könnte sogar sagen, dass es Spaß macht, dieses Album zu hören.“ Denn: Es soll weniger mechanisch und dafür menschlicher klingen.

RAMMSTEIN in 3D

rammstein-bandfoto-2019-03-Jes_Larsen_Universal

RAMMSTEIN 2019 (Foto: Jes Larsen / Universal)

Laut RAMMSTEIN-Gitarrist Richard Z. Kruspe zeigt das neue Album ein neues Potenzial von RAMMSTEIN, es klinge wie RAMMSTEIN in 3D. In einem Interview mit dem Kerrang!-Magazin hat er Anfang Januar 2019  angekündigt, dass es insgesamt fünf Musikvideos zur neuen Platte geben wird und dass er mit dem neuen Album sehr gücklich sei, obwohl sich einige Dinge noch ändern könnten.

Warum es so lange gedauert hat, bis ein neues Album fertig war, hat einen einfachen Grund: Alles, was mit Rammstein zu tun hat, dauert ewig“, erklärt Kruspe in einem Interview mit consequenceofsound.net. „Sechs Leute wollen mitreden, dazu kommt ein Produzent und ein Tontechniker – und jeder hat seine eigenen Ansichten. Es geht einfach sehr langsam voran, ist zeitraubend – und manchmal auch frustrierend.“

RAMMSTEIN Konzerte im Sommer 2019

Im Sommer 2019 sind RAMMSTEIN auf Tour, die Konzerte in Deutschland waren innerhalb von vier Stunden ausverkauft. Insgesamt verkauften RAMMSTEIN an einem Tag europaweit über eine Million Konzert-Tickets.

„Es werden wirklich große und super-intensive Shows“, verspricht Kruspe, „Es ist wirklich seltsam – während der Aufnahmen haben wir wir wirklich über alles gestritten, jeder einzelne Schlag mit der Snare wurde diskutiert. Das war eine sehr intensive Erfahrung. Du kannst dir sicher sein, dass wir über alles diskutiert haben, über das man uneinig sein kann. Das ist nun vorbei und ich bin stolz darauf, was wir erreicht haben. Und tatsächlich machen unsere erbitterten Auseinandersetzungen die Songs noch besser.“

Auch mit den alten Songs läuft’s gut für RAMMSTEIN: Die Band zählt inzwischen mehr als 1.000.000.000 Streams auf Spotify und gehört nun zum  inoffiziellen „Spotify-Milliarden-Club“ – neben Bands wie METALLICA; THE BEATLES oder den ROLLING STONES.

Tourdaten Rammstein 2019

27.05.19 Gelsenkirchen – Veltins-Arena
28.05.19 Gelsenkirchen – Veltins-Arena
05.06.19 CH-Bern – Stade De Suisse
08.06.19 München – Olympiastadion
12.06.19 Dresden – Rudolf-Harbig-Stadion
13.06.19 Dresden – Rudolf-Harbig-Stadion
16.06.19 Stostock – Ostseestadion
22.06.19 Berlin – Olympiastadion
02.07.19 Hannover – HDI Arena
13.07.19 Frankfurt – Commerzbank Arena
22.08.19 AT-Wien – Ernst-Happel-Stadion

 

andrea
Kümmere mich seit 1999 um Reviews, Interviews und den größten Teil der *Verwaltung*, Telefon-Dienst, Beschwerdestelle, Versandabteilung, Ansprechpartner für alles, Redaktionskonferenz-Köchin...