KING KOBRA: Comeback mit neuem Album im April

Die US Heavy Rock-Band KING KOBRA hat sich reformiert und wird ihr Comeback-Album "King Kobra" am 15. April via Frontiers Records veröffentlichen. Das neue Album kommt in fast originaler Besetzung mit CARMINE APPICE, Mick Sweda, Johnny Rod und David Michael-Philips. Statt Ur-Sänger Mark Free hat PAUL SHORTINO die Vocals übernommen. "King Kobra" wird folgende Songs enthalten:Rock This House, Turn Up The Good (Times), Live Forever, Tear Down The Walls, This Is How We Roll, Midnight Woman, We Got A Fever, Tope Of The World,  You Make It Easy, Cryin´Turns To Rain, Screamin´ For More, Fade Away

Die US Heavy Rock-Band KING KOBRA hat sich reformiert und wird ihr Comeback-Album King Kobra am 15. April via Frontiers Records veröffentlichen. Die Band aus Los Angeles brachte 1985/86 zwei Alben heraus (Ready To Strike/Thrill Of A Lifetime), die Musiker wurden bekannt durch ihre späteren Bands. Das neue Album kommt in fast originaler Besetzung mit CARMINE APPICE (Drums: VANILLA FUDGE, HEAVEN AND HELL, CACTUS, OZZY OSBOURNE, BLUE MURDER), Mick Sweda (Guitar: BULLETBOYS), Johnny Rod (W.A.S.P.) und David Michael-Philips (Guitar: LIZZY BORDEN). Statt Ur-Sänger Mark Free (UNRULY CHILD, SIGNAL) hat PAUL SHORTINO (QUIET RIOT, ROUGH CUTT) die Vocals übernommen.

King Kobra wird folgende Songs enthalten:
Rock This House, Turn Up The Good (Times), Live Forever, Tear Down The Walls, This Is How We Roll, Midnight Woman, We Got A Fever, Tope Of The World,  You Make It Easy, Cryin´Turns To Rain, Screamin´ For More, Fade Away