BRAIN STEM: kündigen neue Experimental Death Metal EP „Symptoms of Annihilation – Stage 2“ an

BRAIN STEM: kündigen neue Experimental Death Metal EP „Symptoms of Annihilation – Stage 2“ an

Die Experimental Death Metal-Band BRAIN STEM hat mit „Symptoms of Annihilation – Stage 2“ ihre neue EP angekündigt. Es ist nach „Symptoms of Annihilation – Stage 1“ der zweite Release und der zweite Teil eines Konzepts der Kanadier.

Zum Konzept der beiden EPs meint Sänger Jessy Leduc: „With both EPs, we´re not just talking about a serial killer or one single brutal murder, we´re talking about global mass extinction, the downfall and mutated rebirth of humanity as we know it. With every song, comes a new way of how humanity could come to an end. It´s an endless realm of possibilities, but it all boils down to one thing: we´re all gonna die.“

„Symptoms of Annihilation – Stage 2“ wurde von Terry Paholek (u.a. für MORTILLERY tätig) im Physics Lab in Edmonton produziert. Das Cover-Artwork stammt von Eka Saputra von Pzychopart.

BRAIN STEM sind Gitarrist Logan Magnuson, Drummer Alex Mcintosh, Bassist Brad Fife und Sänger Jessy Leduc (Ex-DISPLAY OF DECAY).

„Symptoms of Annihilation – Stage 2“ von BRAIN STEM wird am 20. März 2020 erscheinen. Vorab gibt es den Song „Dawn of Rot“ zu hören.

BRAIN STEM „Symptoms of Annihilation – Stage 2“ Tracklist

1. Digitally Enshrined
2. Sol Invictus
3. The Unspoken Ire
4. Dawn of Rot (Audio bei YouTube)

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Symphonic Metal, Doom, Melodic Death und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Symphonic Metal, Gothic Metal, Melodic Death Metal, Doom.