DENOVALI SWINGFEST-Special 2011: HIDDEN ORCHESTRA

Anlässlich des diesjährigen SWINGFESTs wagen sich auch HIDDEN ORCHESTRA aus England nach Essen – und passen perfekt zwischen DALE COOPER QUARTET und THE KILIMANJARO DARKJAZZ ENSEMBLE auf das Billing. Jazzig, elektronisch, dunkel, elegant verführerisch und mit einem Sinn für gutes Songwriting sorgen HIDDEN ORCHESTRA zumindest in der heimischen Anlage für Gänsehaut. Live ist das bestimmt nicht anders. In geballter Vorfreude auf das Konzert im Rahmen des DENOVALI SWINGFEST antwortet uns Bandchef und Multiinstrumentalist Joe Acheson auf unsere neugierigen Fragen.

Anlässlich des diesjährigen SWINGFESTs wagen sich auch HIDDEN ORCHESTRA aus England nach Essen – und passen perfekt zwischen DALE COOPER QUARTET und THE KILIMANJARO DARKJAZZ ENSEMBLE auf das Billing. Jazzig, elektronisch, dunkel, elegant verführerisch und mit einem Sinn für gutes Songwriting sorgen HIDDEN ORCHESTRA zumindest in der heimischen Anlage für Gänsehaut. Live ist das bestimmt nicht anders. In geballter Vorfreude auf das Konzert im Rahmen des DENOVALI SWINGFEST antwortet uns Bandchef und Multiinstrumentalist Joe Acheson auf unsere neugierigen Fragen.

Ist Post Rock a) tot, b) Religion oder c) nicht der Rede wert?

d) Eine nützliches Mittel

Mit welchem der anderen Künstler dieses Jahres würdet ihr gerne die Bühne teilen, um zu jammen?

HAUSCHKA, auch wenn wir wohl seine sorgfältig vorbereitete Show damit ruinieren würden. Vielleicht würde es mit LES FRAGMENTS DE LA NUIT besser funktionieren.

Wie bereitet ihr euch auf eure Show vor? Beten, Drogenkonsum, Sex?

Wir haben unsere eigenen, individuellen Rituale. Strecken, auf und ab laufen, Sorgen machen, trinken, meditieren. Guarana spielt manchmal auch eine wichtige Rolle.

Warum sollen die Leute das Merchandise anderer Bands links liegen lassen und eures kaufen?

Sie sollen Merchandise kaufen, wenn sie die Musik mögen – von allen Bands, die sie gut finden.

Welche Vorteile haben Indoor-Festivals? Ist es sauberer, wärmer, komfortabler und hat man einen besseren Sound?

Genau, wie du es sagst – es ist sauberer, wärmer und komfortabler. Hauptsächlich, weil man nicht im Zelt schlafen muss, es sei denn, man will. Außerdem ist diese permanente Angst vor Regen nicht da.

Wenn du den Namen SWINGFEST hörst, denkst du an Jazz oder sexuelle Ausschweifungen?

Jazz.

Welche Ansprüche stellt ihr an das Publikum (vom Aussehen und der Attitüde her)?

Entweder mit geschlossenen Augen, sich einen Film vorstellend, zu dem wir den Soundtrack bieten, oder in die Energie der Performance involviert zu werden.

Welchen Youtube-Clip schaut ihr euch nach einem harten Festivaltag im Hotel zum Einschlafen an?

Lokales Fernsehen. Manchmal ist das die einzige Chance etwas von der lokalen Kultur zu erfahren.

Wenn du eine Band mehr als Special Guest auf das SWINGFEST einladen dürftest, welche wäre es?

Nils Frahm und Anne Müller.

Zu guter Letzt: Stelle uns eine Frage!

Warum?

Foto: (c) HIDDEN ORCHESTRA