DENOVALI SWINGFEST-Special 2011: DALE COOPER QUARTETT

Das letztjährig wiederveröffentlichte, unheimliche Darkjazz-Wunderwerk "Paroles De Navarre" von DALE COOPER QUARTET entführte uns in die schwarze Hütte, ließ jedem Fan von ANGELO BADALAMENTI bis THE KILIMANJARO DARKJAZZ ENSEMBLE und Co. einen Schauer über den Rücken jagen. Das Quartett aus dem französischen Brest wird nach einem kurzen deutschen Gastspiel im Juni auch auf dem DENOVALI SWINGFEST vertreten sein – und reiht sich ein in ein tolles, jazziges Billing. Wir haben Yannick Martin unseren Fragenkatalog zukommen lassen.

Das letztjährig wiederveröffentlichte, unheimliche Darkjazz-Wunderwerk Paroles De Navarre von DALE COOPER QUARTET entführte uns in die schwarze Hütte, ließ jedem Fan von ANGELO BADALAMENTI bis THE KILIMANJARO DARKJAZZ ENSEMBLE und Co. einen Schauer über den Rücken jagen. Das Quartett aus dem französischen Brest wird nach einem kurzen deutschen Gastspiel im Juni auch auf dem DENOVALI SWINGFEST vertreten sein – und reiht sich ein in ein tolles, jazziges Billing. Wir haben Yannick Martin unseren Fragenkatalog zukommen lassen.

Welcher der Künstler, die außerdem auftreten, sollte zu euch auf die Bühne kommen und ein wenig mit euch jammen?

SUNN o))) und speziell Stephen O´Malley, der die Proberäume der Venue betrat, wo zu dieser Zeit einer von uns bei einer Tanzshow arbeitete. Aber was könnte ich ihm bieten, wenn wir mit ihm jammen würden.

Keine klassische Metalband spielt auf diesem Festival. Stell dir vor, du dürftest eine Band wählen, wer wäre es und wann sollten sie spielen?

Vielleicht NAPALM DEATH. Die haben es immer noch ziemlich drauf.

Was wird euer Soundtrack für die Reise zum SWINGFEST sein?

Das letzte Mal fuhren wir in zwei Autos nach Essen und der Soundtrack war recht unterschiedlich. In einem Auto lief JACQUES DUTRONC – ein französischer Sänger aus den Sechzigern – und von COLOR UND CLIMAX neu aufgelegte, alte Tracks. Im anderen Auto liefen hauptsächlich KRAFTWERK ,wegen dem deutschen Aroma. Für die kommende Reise wissen wir noch nicht, was laufen wird.

Letztes Jahr gab es in der damaligen Halle ein kleines Kino. Würde es so etwas auch dieses Jahr geben, welche Filme würdest du gerne sehen (außer Twin Peaks)?

Ich sah letztens ein japanisches B-Movie namens Scorpion Jailhouse. Es könnte recht nett seine, eine Gang von verrückten Killerinnen auf dem SWINGFEST zu sehen, oder?

Werdet ihr nach dem SWINGFEST weiterhin mit DENOVALI zusammen arbeiten?

Natürlich! Unser zweites Album Metamanoir wird am 21. Oktober über DENOVALI erscheinen. Die Antwort lautet also: Oui.

Wenn du den Namen SWINGFEST hörst, denkst du an Jazz oder sexuelle Ausschweifungen?

Swing ist in französisch ein Wort, das Tanzen beschreibt. Ich dachte also an das Tanzen, aber ich bin mir nicht sicher, ob wir den Dancefloor der Weststadthalle verwüsten werden.

Mit welcher Band werdet ihr ein Bier oder eine Flasche Wein trinken?

Wir trafen BERSARIN QUARTETT verganenen Juni in Bochum, haben es aber nicht geschafft, mit ihnen zu trinken. Also ist die Antwort: BERSARIN QUARTETT.

Welche Ansprüche stellt ihr an das Publikum (vom Aussehen und der Attitüde her)?

Optisch, vielleicht… schwarz gekleidet? Und sehr empfänglich sollten sie sein. Letztes mal waren wir vom deutschen Publikum überrascht, weil sie unsere Musik aufmerksam anhörten. Wir sprachen danach mit einigen Leuten, die unser Album scheinbar recht gut kannten. Nettes Publikum.

Warum sollen die Leute das Merchandise anderer Bands links liegen lassen und eures kaufen?

Musik ist doch kein Wettrennen. Die Leute sollen einfach alles kaufen. Aber wir bringen vielleicht einige alte Platten mit, die wir in den Neunzigern und danach veröffentlichten und werden sie verschachern. Warum nicht das Publikum ein wenig in Versuchung führen?

Zu guter Letzt: Ihr seid dran, stellt uns eine Frage!

Wer tötete Laura Palmer? Oder zumindest Marilyn Monroe?

Foto (c) constantly-consuming.com