PLANKS: Left Us As Ghosts

PLANKS sind die Nadel im vor sich hingärenden und müffelnden Sludge-Heuhaufen.
Momentan ist ja alles schwer angesagt, was irgendwie nach Schlamm, Schweiß, Morast, Kruste, Schimmel, Bröckel und Auswurf klingt. Und obwohl ich gestehen muss, dass viele der so hochgelobten Sludge/Core-Bands bei mir nur die Tränensäcke chirurgisch vergrößern, statt zu begeistern, kann mich Left Us As Ghosts von der Existenz der Nadel im vor sich hingärenden und müffelnden Heuhaufen überzeugen.
Während dem aktuellen PLANKS-Werk Funeral Mouth eine Black-Metal-Affinität nachgesagt wird, strahlen die 16 Tracks auf Left Us As Ghosts, die sich aus diversen Frühwerken von PLANKS rekrutieren, eine herbe, wütende und dreckige Atmosphäre aus, die in den besten Momenten an die abweisende Wucht früher PLANKS von anderen Bands ab? Nun, da wäre zum Beispiel ein höheres Maß an Dynamik dank gelegentlicher Zurückhaltung der Gitarre. Außerdem besticht Left Us As Ghosts durch den rauen Charme des Undergrounds in seiner besten Form, da man angesichts der wummerigen, aber doch ausreichend transparenten Produktion oftmals meint, direkt im PLANKS-Proberaum zu stehen und die Mehrzahl der eingangs erwähnten Flüssigkeiten und Sekrete riechen zu können. Wenn schon dreckig, dann so! Umso schlagkräftiger wirkt dann die einsame Melodie in The Harpooner´s Divide, umso interessierter verfolgt man die nach und nach einsickernden Ergänzungen im Klangbild wie die traurige Harmonie in Of Tides And Bearing und die sich hochschraubende Leadgitarre in Sirens. PLANKS gelang schon früh die nahezu perfekte Umsetzung der Antithese zu Hochglanz, einzig die eindimensional limitierten Vocals können bei fortgeschrittener Spielzeit nicht mehr mithalten. Dennoch: So klingt Sumpf alles andere als stumpf!

Veröffentlichungstermin: 2012

Spielzeit: 60:26 Min.

Line-Up:

Ralph Schmidt – Vocals, Guitar
Frank Hörsch – Bass
Benjamin Hintz – Drums

Produziert von Ralf Bernhardt, PLANKS, Lari Eiden
Label: Ecocentric Records

Homepage: http://www.walkingonplanks.com

Mehr im Netz: http://www.myspace.com/walkingonplanks

Tracklist:

Deluge
Forgiveness To Tyrants
Mollusk King
Fists Of The Ocean
Totenschiff
The Curse Of All Things Drowned
Narrows
The Harpooner´s Divide
A Sunken City
Of Tides And Bearing
Sirens
Beneath
The Sea Shall Not Have Them
Debonair
Here´s To The Prophets Of Stasis
Beneath
Fists Of The Ocean
A Sunken City
The Curse Of All Things Drowned