Suche
Filter
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Beiträge & Bilder
Filter by Kategorien
News
CD-Reviews
Interviews
Live-Reviews
Multimedia
Blog
Tourdaten
Suche nach Band

JON SCHAFFER`S PURGATORY: Purgatory [EP]

jon-schaffer-purgatory-cover

1984 von Jon Schaffer gegründet, bestand PURGATORY nicht lange. Schnell wurde die Band in ICED EARTH umbenannt. Nun hat Jon Schaffer offensichtlich im Archiv oder Keller gekramt und damals unveröffentlichtes Material gefunden. Unter dem Namen JON SCHAFFER`S PURGATORY erscheint nun die EP „Purgatory“ mit neu eingespielten alten Titeln. Das Line-Up besteht überwiegend aus ICED EARTH Mitgliedern und Ex-PURGATORYs.

Gene Adam, original PURGATORY Sänger ist auch bei JON SCHAFFER`S PURGATORY Herr über die Vocals. Bill Owen, ebenfalls Originalmitglied, ist als Lead-Gitarrist mit dabei. Jon Schaffer selbst hält sich, wie auch bei ICED EARTH inzwischen, dezent im Hintergrund. Ein paar Vocals und Gitarrenklänge sind aber natürlich von Chef persönlich. Gastmusiker komplettieren das Line-Up. Ruben Drake, der mit Jon Schaffer bereits bei DEMONS & WIZARDS spielte, hat den Bass im Griff und mit Marc Prator, der auch schon für ICED EARTH getrommelt hat, ist ebenfalls kein Unbekannter am Start.

JON SCHAFFER`S PURGATORY: Olle Kamellen? Fehlanzeige!!

Aus fünf Titeln besteht das neue alte Werk. Der Opener „In Your Dreams“ beamt einen direkt in die 80er zurück. Mit Sound der Neuzeit, versteht sich. Klangtechnisch gibt’s hier nichts zu meckern. Ok, wer auf den blechernen Sound der 80er steht wird hier enttäuscht. Ich finde es klingt im hier und jetzt angekommen cool! Die Halbballade “Dracula“ beginnt mit Klängen, die ganz eindeutig ICED EARTH zuzuordnen sind. Hier passt alles. Die Stimme des Sängers klingt wechselweise thrashig und klar, einzelne 80ies Screams mit dabei.

Fünf neue Altkracher, bisher unveröffentlicht, jetzt auf „Purgatory“!

Härter geht es bei „Jason`s Mind“ zur Sache. Hier steht Thrash Metal im Vordergrund des Geschehens. Die hohen Töne passen auch bei steigender Frequenz. Stellenweise angsteinflößend beginnt „Jack“ schon mit Angstschreien. Abgelöst von harten Gitarren und wenig melodischem Thrash ist dieser Titel definitiv ein Banger! Geheimnisvoll klingt „Purgatory“ mit „Burning Oasis“ aus. Gekonnte Super-high-Screams inklusive.

Leider ist JON SCHAFFER`S PURGATORY „Purgatory“ nur eine EP. Mehr davon wäre schön gewesen. Aber egal. Verloren geht der Herr ja nicht. Dann halt bald wieder mit ICED EARTH!

Veröffentlichung: 21.12.2018

Spielzeit: 26:10 min.

Line-Up:
Jon Schaffer: Rhythm & Lead Guitars, Vocals
Gene Adam: Lead Vocals
Bill Owen: Lead Guitar

Guest appearances by:
Jim Morris: Lead Guitar
Ruben Drake: Bass Guitar
Mark Prator: Drums

Label: Century Media Records

Im Netz: https://www.facebook.com/bill.owen.7712

JON SCHAFFER’s PURGATORY “Purgatory” Tracklist

1. In Your Dreams (4:55) (Video bei YouTube)
2. Dracula (6:08) (Video bei YouTube)
3. In Jason’s Mind (5:03)
4. Jack (4:00)
5. Burning Oasis (5:38)