FIRE IN THE FIELD: Fire In The Field [Eigenproduktion]

FIRE IN THE FIELD: Fire In The Field [Eigenproduktion]

Auf dem Cover eine vergammelte Ami-Kiste in der Einöde, ein Bandoutfit, welches Woodstock blendend mit Winnetou verbindet, ein tiefer Sepiafilter darüber und als Bandname FIRE IN THE FIELD, da erübrigt sich dann wohl eine genauere Stilbeschreibung. Angesprochen fühlen sollten sich in diesem Fall natürlich Retrofans die u.a. auf LED ZEPPELIN, FREE, aber auch auf neuere Combos wie BLACK STONE CHERRY können. Bei nicht einmal 32 Minuten ist die Ausbeute auf dem selbst betitelten Debüt vielleicht etwas mager ausgefallen, für einen Erstling kann man aber trotzdem nicht wirklich meckern. Es ist auch hier noch nicht alles Gold was nun eben sepiafarben schimmert und nicht jeder Track hat die Klasse des eingängigen Out, aber die Herangehensweise ist bereits äußerst professionell. Ab und an wirkt manch eine Idee, als ob man die einfach noch etwas zwingender hätte umsetzen können, vielleicht liegt es aber auch daran, dass die Songs alle relativ kurz gehalten wurden und vielleicht noch etwas Raum zur Entfaltung bräuchten. Ansonsten stimmt alles und weder an der Instrumentalfraktion noch an der coolen Stimme von James Bagshaw gibt es was auszusetzen, nur zündet eben nicht jeder Song so, wie er denn könnte. Die fast schon gospel-ähnlichen Backings im o.e. Track oder auch in Restless klingen sehr eigen und werten die Songs auf, nur wirkt die eigentliche Hauptstimme darüber dann oft etwas zu improvisiert, ein paar knackige Melodien mehr würden hier Wunder bewirken.
Trotzdem sind FIRE IN THE FIELD eine interessante neue Band die, wenn sie konstant an sich arbeitet, bereits mit dem nächsten Album ordentlich Wüstenstaub aufwirbeln könnte. Ich halte mein Auge drauf, und wer bereits jetzt zugreifen möchte, kann dies bei just for kicks tun.

Veröffentlichungstermin: 08.05.2009

Spielzeit: 31:47 Min.

Line-Up:
James Bagshaw – vocals
Mike Moore – guitar
Jeff Badolato – bass
John Santarelli – drums

Produziert von Geoff Taylor
Label: Eigenproduktion

Homepage: http://www.fitf-rock.com

MySpace: http://www.myspace.com/fireinthefield

Tracklist:
01. Magic Man
02. Out
03. Soledad
04. Goatskin
05. Restless
06. My Time Has Come
07. Sweet Mother
08. The Stomp

Ulle