CLIMATE OF FEAR: The Onset of Enternal Darkness

CLIMATE OF FEAR: The Onset of Enternal Darkness

Irgendwie aus dem Nichts kommen CLIMATE OF FEAR daher und legen mit “The Onset of Enternal Darkness” gleich einmal ein ordentliches Debüt-Album vor. Derartige Newbies sind die Engländer aber nicht, sammelten sie doch schon reichlich Erfahrung in den Hardcore-Bands COLD HARD TRUTH und DESOLATED. Bei ihrem neuen Spielprojekt CLIMATE OF FEAR will das Quintett seine Hardcore-Weisheiten und politischen Messages in ein Melodic Death Metal-Gewand hüllen. Ein Vorhaben, das auf “The Onset of Enternal Darkness” manchmal auch gut aufgeht. Doch die Hardcore-Vergangenheit bleibt an einigen Stellen deutlich heraus zu hören (“The Cult of Retribution”).

CLIMATE OF FEAR mit Melodic Death Gitarren

Die meisten Melodic Death-Elemente werden durch die Gitarren-Arbeit zu “The Onset of Enternal Darkness” getragen. Davon zeugt in etwa das kurze und knackige “Storming the Heavens”, das ganz ohne Chi-Chi auskommt. Weiterhin weiß auch Sänger Paul Williams zu überzeugen, der seine Stimme recht abwechslungsreich zum Einsatz bringt. So wechselt er nicht nur zwischen den Tonlagen (Growls und Screams) sondern auch zwischen den Stilistiken (Core und Metal). Diese Bandbreite ist mitunter gut in “Hadow & Flame” zu hören.

Kurzweilig anzuhören – “The Onset of Enternal Darkness”

Somit wissen CLIMATE OF FEAR grundsätzlich zu überzeugen. Die Mischung aus Melodic Death Metal und Hardcore (gut durchmischt in “From Enslavement to Extinction”) ist jetzt weder sonderlich neu, noch wird sie von den Engländern mit besonderer Über-Kreativität umgesetzt. Dennoch ist “The Onset of Enternal Darkness” – nicht zuletzt aufgrund der geringen Spielzeit – kurzweilig und fein anzuhören.

Veröffentlichungstermin: 01.03.2019

Spielzeit: 33:42 Min.

Line-Up:
Owen Derrill – Bass
Alfie Armour – Gitarre
Paul Williams – Gesang
George Bigneil – Schlagzeug
Sam Ellis Thompson – Gitarre

Label: Demons Run Amok

Homepage: https://www.facebook.com/climateoffearuk

Mehr im Netz: https://climateoffearuk.bandcamp.com

CLIMATE OF FEAR “The Onset Of Eternal Darkness” Tracklist:

1. Rapture
2. The Cult of Retribution
3. Hadow & Flame
4. Centuries of Torment
5. Storming the Heavens
6. De Conflictu Noctis Aeternae Obruat
7. Slaves of Capital
8. From Enslavement to Extinction
9. Divide & Conquer

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Symphonic Metal, Doom, Melodic Death und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Symphonic Metal, Gothic Metal, Melodic Death Metal, Doom.