DENOVALI SWINGFEST-Special 2010: CELESTE

DENOVALI SWINGFEST-Special 2010: CELESTE

CELESTE haben mit Morte(s) Nee(s) schon das potentielle Album des Jahres 2010 vorgelegt und auf ihren Konzerten in der ersten Jahreshälfte bewiesen, dass sie live alles zerstören. Auf dem SWINGFEST in Essen werden sie zum ersten und einzigen Mal ihren neuen, monströsen Koloss live darbieten und dabei ordentlich mit verschiedenen Biersorten feiern. Für Teil drei unseres Specials über das DENOVALI SWINGFEST 2010 nehmen wir uns Sänger Johann mal wieder zur Brust.

 

 


Was beschreibt die Musik von CELESTE besser:
– Zyklon
– Flut
– Feuerwalze?

Wie jede Metalcore-Band der Welt würde ich zu einer Plage tendieren, ha ha!

Ist Musik für euch Meditation, Seelenreinigung oder Auflehnung?

Betrunkene Meditation.

Ihr habt in letzter Zeit viel gespielt, aber einige Fans haben euch noch immer nicht gesehen. Was dürfen sie von euren Konzerten erwarten? Katharsis, Epilepsie oder die Öffnung der Tore zur Hölle?

Nun, die deutschen Fans hatten viele Möglichkeiten, uns dieses Jahr live zu sehen, da wir schon sehr viel unterwegs waren. Aber ich hoffe, wir werden mit ihnen auf dem Swingfest die Tore zur Hölle öffnen und dann Spaß mit einer Menge Bier haben.

Werdet ihr mit LA FRAGMENT DE LA NUIT auftreten, um Morte(s) Nee(s) am Stück zu spielen?

Leider nicht. Es wäre bestimmt großartig geworden, mit ihnen auch live zusammen zu arbeiten, aber es ist schwierig zu arrangieren. Ich hoffe allerdings, dass die Zuschauer die schönen Melodien im Kopf haben, wenn wir den letzten Song des Albums auf der Bühne zelebrieren.

Warum darf man eure Show auf dem SWINGFEST außerdem nicht verpassen?

Auf den Postern zum Festival steht ja schon, dass wir zum ersten und einzigen Mal Morte(s) Nee(s) live spielen werden, was eine große Herausforderung für uns ist, da wir gewöhnlich nie länger als vierzig Minuten spielen. Außerdem werden wir einmalig mit zwei Gitarristen auftreten, was meiner Meinung nach ein noch größerer Grund ist, diese Show nicht zu verpassen.

Stellt euch vor, CELESTE können nicht auftreten, was natürlich nicht passieren wird. Könnten MIHAI EDRISCH eine einmalige Reunion-Show spielen?

Ha ha, keine Chance! Meine ehemaligen MIHAI EDRISCH-Kollegen würde das einen feuchten Kehricht interessieren. Sorry.

Was ist das Tolle am SWINGFEST?

Freibier, Freilimonenbier, Freibiermitenergydrinkmix. Und einfach Thomas und Timo noch gestresster als sonst zu sehen, während wir viel Spaß haben.

Vor welchen Leuten wollt ihr spielen?

Nun, ich würde es vollkommen verstehen, wenn wir Musik spielen, welche die Leute nicht bewegt. Aber wenn die Leute durchdrehen, haben wir noch mehr Spaß zu spielen, also ist der Hauch eines Moshpits schon ein Muss.

Auf welche andere Band freut ihr euch am meisten?

Am Samstag auf HER NAME IS CALLA, CONTEMPORARY NOISE SEXTETT und OMEGA MASSIF. Am Sonntag auf BLUENECK und KODIAK.

Auf was – abgesehen von der Musik – freut ihr euch besonders?

Darauf, Timo und Thomas wieder zu sehen, zu Trinken wie die Hölle und Bands, die wir sehr mögen, umsonst live zu sehen.

Werdet ihr auch nach 2010 mit DENOVALI zusammen arbeiten?

Wir müssen noch über die Zahlen sprechen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass wir uns einigen können. Ich würde ja sagen!

Bild: (c) Florian Schneider