SCOTT KELLY: gesteht Missbrauch und beendet seine Musikerlaufbahn & ein Statement von NEUROSIS

SCOTT KELLY hat sein sofortiges Karriereende mittels eines Posts in den sozialen Medien bekannt gegeben – er habe seine Frau und seine jüngeren Kinder “emotional, finanziell, verbal und körperlich misshandelt. Als ich paranoid wurde, dass die Leute es herausfinden würden, fand ich Wege, meine Frau und meine Kinder von der Arbeit und der Schule fernzuhalten, und schuf Spaltungen mit Freunden und Familienmitgliedern. Ich wurde besessen von Kontrolle und setzte Drohungen, Manipulationen, Drohungen mit Selbstverletzung und Selbstmord ein, fügte Menschen und ihrem Ruf körperlichen Schaden zu, um diese Kontrolle zu behalten.”

Seine ehemalige Hauptband NEUROSIS, an deren Gründung Kelly beteiligt war, reagierte und mit einem Facebook-Posting, indem die Band unter anderem folgendes schreibt: “Wir können den Ekel und die Enttäuschung, die wir für einen Mann empfinden, den wir einst Bruder nannten, nicht genug betonen. Als Band haben wir uns Ende 2019 von Scott Kelly getrennt, nachdem wir von schweren Missbrauchshandlungen erfahren hatten, die er in den vergangenen Jahren gegenüber seiner Familie begangen hatte.”

Zur Zukunft NEUROSIS soll es zu “gegebener Zeit” weitere Infos geben – bislang ist völlig unklar, wie es weitergeht.

 

Aufgrund der jüngsten Ereignisse habe ich das Gefühl, dass ich eindeutig einige Gerüchte ansprechen und Missverständnisse aus dem Weg räumen muss muss. In den letzten Jahren habe ich meine Frau und meine jüngeren Kinder emotional, finanziell, verbal und körperlich misshandelt. Als ich paranoid wurde, dass die Leute es herausfinden würden, fand ich Wege, meine Frau und meine Kinder von der Arbeit und der Schule fernzuhalten, und schuf Spaltungen mit Freunden und Familienmitgliedern. Ich wurde besessen von Kontrolle und setzte Drohungen, Manipulationen, Drohungen mit Selbstverletzung und Selbstmord ein, fügte Menschen und ihrem Ruf körperlichen Schaden zu, um diese Kontrolle zu behalten. Als ich wusste, dass meine Frau gehen würde, versuchte ich sie und andere davon zu überzeugen, dass ich verrückt war und Dinge sah und dass ich nicht wusste, was ich tat. Sie versuchte mir mit Therapie und Psychiatern zu helfen. Meine Lügen und Täuschungen fielen vor den Profis auseinander. Als meine Frau schließlich versuchte zu gehen, verfolgte und belästigte ich sie Tag und Nacht und verursachte, dass sie und unsere Jüngste in einem ständigen Zustand der Angst lebten. Ich habe so vielen Menschen über so vieles davon vorgelogen oder Halbwahrheiten erzählt, dass ich sie nicht im Auge behalten kann. Ich möchte darüber nicht mehr lügen. Ich liebe meine Frau über alles. Sie ist die beste Person, die ich kenne. Sie ist sehr ehrlich, liebevoll und bis ins Mark gut. Dieser Brief ist eine massive Vereinfachung des irreparablen Schadens, den ich verursacht habe, und der unverzeihlichen Dinge, die ich ihr und unseren Kindern angetan habe. Mehr in diesem öffentlichen Forum zu sagen, würde niemandem helfen. Als die Wahrheit durchsickerte, gab es Leute, die versuchten, meine Frau für meinen Missbrauch verantwortlich zu machen, um mir einen Ausweg zu geben, und Leute, die lächerliche und schädliche Gerüchte über sie verbreiteten. Das ist abgefuckt. Sie verdient so viel Besseres. Wenn jemand diese Mentalität annimmt oder Gerüchte verbreitet, müssen man verdammt noch mal damit aufhören. Ich habe einige ernste Probleme, mit denen ich zu tun habe, und ich habe mich von allen getrennt, die mit meinem öffentlichen Leben zu tun haben, damit ich mich auf meine eigene giftige Scheiße konzentrieren kann. Als meine Frau so freundlich war, Fragen zu meiner Abwesenheit zu beantworten, wurde sie mit verrückten Anschuldigungen konfrontiert. Kürzlich gab es eine Situation, die so beschissen war, dass ich sofort handeln musste, um alle Missverständnisse aus dem Weg räumen. Meine Frau spricht in meiner Abwesenheit absolut für mich und ich habe bereits gesagt, dass sie sehr ehrlich ist. Wenn du die Wahrheit nicht willst, stelle ihr definitiv keine Fragen. Außerdem ist es niemals angemessen, unsere Kinder anzusprechen oder zu befragen.
Ich weiß jetzt, dass die Entscheidung, ein öffentliches Leben zu führen und auf der Bühne zu stehen, die schlechteste Entscheidung war, die ich hätte treffen können, wenn man bedenkt, wie ich bin. Ich habe mich hinter Aufmerksamkeit und unbegründetem Respekt und Schmeichelei versteckt. Ich habe meine soziale Stellung genutzt, um euch alle direkt und indirekt zu manipulieren und den Missbrauch meiner Familie zu verbergen. Ich bekam Befriedigung aus meiner Täuschung und wahrgenommenen Kontrolle über alle Beteiligten. Ich habe mich zu 100% dauerhaft als professioneller Musiker zurückgezogen. Manche Menschen können in einer Szene wie dieser sein, in der es keine Rechenschaftspflicht gibt, und bewahren ihre Integrität. Ich kann das nicht. Für den Rest meines Lebens konzentriere ich mich ausschließlich darauf, mich um meine Familie zu kümmern, ihnen einen sicheren Raum zu geben, um zu heilen und ihr Vertrauen wieder aufzubauen. Ich hoffe, die Veröffentlichung wird meine Frau vor weiteren Angriffen schützen und meiner Familie endlich etwas Frieden verschaffen.

 

Wir können den Ekel und die Enttäuschung, die wir für einen Mann empfinden, den wir einst Bruder nannten, nicht genug betonen.
Als Band haben wir uns Ende 2019 von Scott Kelly getrennt, nachdem wir von schweren Missbrauchshandlungen erfahren hatten, die er in den vergangenen Jahren gegenüber seiner Familie begangen hatte. In der Vergangenheit hatte Scott seine Eheprobleme und Beschimpfungen sowie seine Absicht, Hilfe zu bekommen und sein Verhalten zu ändern, offengelegt. Die Informationen, die wir 2019 erhalten haben, machten deutlich, dass Scott eine Grenze überschritten hatte und es keinen Weg zurück gab. Wir haben diese Informationen nicht aus Respekt vor der direkten Bitte seiner Frau um Privatsphäre weitergegeben und um dem Wunsch der Familie nachzukommen, ihre Erfahrungen nicht in einem Musikmagazin zum Klatsch werden zu lassen. Mit Scotts Facebook-Post vom 27. August 2022, in dem viele dieser Informationen öffentlich gemacht werden, können wir endlich sagen, was unserer Meinung nach gesagt werden muss.
In den letzten zwanzig Jahren haben wir weit voneinander entfernt gelebt und Scott nur gesehen, wenn wir uns trafen, um an Musik zu arbeiten oder Shows zu spielen. Wir hatten keine Ahnung, was die Realität für seine Familie war, als wir nicht da waren. Nach Scotts eigenem Eingeständnis war sein Missbrauch vorsätzlich, gezielt und ein streng gehütetes Geheimnis – selbst von denen von uns, die ihm am nächsten stehen.
Als wir von seinem Missbrauch erfuhren, war es schwierig, die schrecklichen Informationen mit der Person in Einklang zu bringen, die wir zu kennen glaubten. Es ist nicht verwunderlich, dass er den Missbrauch so lange versteckt hat, denn es ist ein Verrat an unserer Ethik als Bandkollegen, Partner, Eltern und Menschen.
Seit 2019 haben wir zahlreiche Versuche unternommen, Scott zu kontaktieren. Wir wollten ein ehrliches Gespräch über den Status der Band führen und herausfinden, wie es ihm und seiner Familie geht, aber er weigert sich seit drei Jahren, mit uns zu sprechen. Und in dem, was wir jetzt eindeutig als Muster sehen, weigerte sich Scott, die Verantwortung für seine Handlungen zu übernehmen. Nachdem man mehr als 35 Jahre lang so viel mit jemandem durchgemacht hat, würde man ein gewisses Maß an Abschluss oder zumindest eine Antwort erwarten.
Jetzt, ohne auf die Anrufe, SMS oder E-Mails seiner Bandkollegen und Freunde zu antworten, hat Scott einen öffentlichen Beitrag über die Situation veröffentlicht. Uns erscheint diese Entscheidung wie ein weiterer Manipulationsversuch, eine weitere Gelegenheit für seinen Narzissmus, die Erzählung zu kontrollieren. Erlaubt Scott nicht, sich selbst ins richtige Licht zu rücken, es geht um den Missbrauch, den seine Familie erlitten hat.
Normalerweise würden wir öffentliche Offenheit und Ehrlichkeit gegenüber psychischen Erkrankungen als mutig und sogar produktiv ansehen. Wir glauben einfach nicht, dass das hier der Fall ist.
Es ist nicht mutig, seine Frau und seine Kinder systematisch zu missbrauchen.
Es ist nicht mutig, ein Fehlverhalten zuzugeben, wenn Sie nicht daran gearbeitet haben, Ihr Verhalten zu ändern.
Es ist nicht mutig, sich zu weigern, ehrlich oder überhaupt mit den engsten Freunden und Bandkollegen zu sprechen, Menschen, die Sie unterstützt und den größten Teil Ihres Lebens zu Ihnen gehalten haben.
Im Vergleich zu den Auswirkungen von Scotts Handlungen auf seine Familie verblasst die Auswirkung auf unsere Band an Bedeutung. Dennoch trauern wir mit Herzschmerz und Entsetzen auch um den Verlust unseres Lebenswerkes und eines uns heiligen Erbes.
Auch hier gilt unser Hauptanliegen der Sicherheit und dem Wohlergehen von Scotts Frau und Kindern sowie allen anderen in einer ähnlichen Situation. Wenn jemand, den Sie kennen, häusliche Gewalt oder Missbrauch erlebt, wenden Sie sich bitte an eine der vielen verfügbaren lokalen oder nationalen Ressourcen. Eine nationale Ressource ist:
Nationale Hotline für häusliche Gewalt 1-800-799-7233 www.thehotline.org
Wenn ihr oder jemand, den ihr kennt, unter psychischen Problemen leidet, die zu einer Gefahr für sich selbst oder andere machen könnten, holt bitte Hilfe, bevor ihr euch sich selbst oder die Menschen verletzt, die ihr liebt. Eine Ressource dafür ist:
www.988lifeline.org
Dies ist die einzige Erklärung, die wir zu diesem Thema abgeben möchten. Zu gegebener Zeit werden wir, wenn es angebracht ist, weitere Informationen über unsere zukünftigen musikalischen Unternehmungen bekanntgeben, aber dieser Zeitpunkt ist noch nicht gekommen.