blank

RAGE BEHIND: neues Album “Eminence Or Disgrace” – Bonus-Track “The Hands Of Revenge”

RAGE BEHIND haben mit “The Hands Of Revenge” den Bonus-Track ihres aktuellen Albums “Eminence Or Disgrace” als Digital-Single separat veröffentlicht. Anhören kann man den Track auf allen gängigen Streaming-Portalen.

Zuvor stellte die Band ihr neues Album “Eminence Or Disgrace” mit dem Lyric-Video “Eye For An Eye” bei YouTube vor. Der Preview-Song folgt auf den Visualizer-Clip “Don’t Break” bei YouTube sowie “Hourglass And Revenge“, ebenfalls eine Nummer des kommenden Debüts.

Ebenfalls verfügbar ist der fünfte Vorab-Song “Season Of Blood“. Zuletzt teilte man außerdem im Juli 2023 den Track “Through Wrath” und im Mai die Nummer “Genesis“.

Mitte März 2023 veröffentlichten die Franzosem mit dem Video zu “Dictated Freedom” darüber hinaus eine weitere Single.

Die französische Groove / Nu Metal-Band hatte im Februar 2023 einen Plattenvertrag mit Atomic Fire Records/Reigning Phoenix Music abgeschlossen. Zum Labeldeal gab’s die Debütsingle samt Videoclip: “Eminence Or Disgrace” bei YouTube.

Drummer Edward Vale kommentiert den Song:

“Es ist eine Botschaft für diejenigen, die glauben, dass man einem Leben, das man nicht mehr mag, nicht entkommen kann. Ja, der Weg zur Veränderung ist hart, aber haben wir noch eine andere Wahl? Hör auf deine Wut und mach sie zu einem Verbündeten, um dein Ziel zu erreichen.”

“Eminence Or Disgrace” erschien am 8. Dezember 2023 via Atomic Fire Records(jetzt: Reigning Phoenix Music) auf CD sowie digital.

RAGE BEHIND “Eminence Or Disgrace” Tracklist

1. Eminence Or Disgrace
2. Eye For An Eye (Lyric-Video bei YouTube)
3. Genesis (Audio bei YouTube)
4. Season Of Blood (Visualizer bei YouTube)
5. Through Wrath (Video bei YouTube)
6. Dictated Freedom (Video bei YouTube)
7. The Blind
8. Hourglass And Revenge (Lyric-Video bei YouTube)
9. Don’t Break (Visualizer bei YouTube)
10. Worldwide Hostility
11. The Reign (Bonustrack)
12. The Hands of Revenge (Bonustrack) (Audio-Stream)

RAGE BEHIND Line-Up

Vitali Lukas – Vocals
Jerry Ho – Lead guitar
Max Liva – Rhythm Guitar
Stan Morgan – Bass
Edward Vale – Drums

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner