KAMPFAR: Neues Album „Ofidians Manifest“ zum 25-Jahr-Jubiläum

KAMPFAR: Neues Album „Ofidians Manifest“ zum 25-Jahr-Jubiläum

Mit „Ofidians Manifest“ wird in wenigen Wochen das neue Album der Pagan Black Metal-Band KAMPFAR erscheinen. Mit dem achten Album begegnen die Norweger auch ihrem 25-Jahr-Jubiläum. Ob gewollt oder nicht, sei dahin gestellt. Denn im Schaffensprozess klafft eine kleine Lücke, als dass die Band im Sommer 2017 beschloss, die Band vorerst auf Eis zu legen.

“It was time to just heal, to not cause any more damage, to just see if one could get back to a point of strength again” erklärt KAMPFAR-Bandgründer Dolk. Doch die Band fand wieder zusammen und spielte im Herbst 2018 die sieben Songs von „Ofidians Manifest“ ein.

Bei zwei der Songs griffen KAMPFAR auf die Unterstützung von Gast-Vocals zurück. So verhilft Agnete Kjølsrud (DJERV, Ex-ANIMAL ALPHA) „Dominans“ zu zusätzlicher Atmosphäre und Marianne Maria Moen gibt dem abschließenden „Det sorte“ eine weitere Stimme.

„Ofidians Manifest“ von KAMPFAR wird am 3. Mai 2019 via Indie Recordings erscheinen. Zum Track „Ophidian“ gibt es vorab einen Video-Clip.

KAMPFAR „Ofidians Manifest“ Tracklist

1. Syndefall (Audio bei YouTube)
2. Ophidian (Video bei YouTube)
3. Dominans
4. Natt
5. Eremitt
6. Skamløs!
7. Det sorte

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Symphonic Metal, Doom, Melodic Death und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Symphonic Metal, Gothic Metal, Melodic Death Metal, Doom.