AGATHA CHRISTIES HJERSON: Staffel 1 [Krimiserie]

Mit der ersten Staffel der Serie AGATHA CHRISTIES HJERSON präsentieren uns die Produzenten von „Midsommar“ und „Hanna Svensson – Blutsbande“ die Geschichte um den skandinavischen Fallanalytiker Sven Hjerson. Die bekannte Autorin Agatha Christie hat ihm als Nebenfigur eines anderen Romanes eine eigene Geschichte gegönnt, hier nun wird er bildlich zum Leben erweckt. Und das ist gut so, wenn man Krimikost nicht so bitter ernst nimmt. Denn vor allem machen die vier Folgen je ca. 90 Minuten Spaß dank der unterhaltsamen Charaktere.

Agatha Christies HJERSON ist ein genialer Ermittler

Sven Hjerson war ein hoch angesehener brillanter Ermittler und hat durch seine messerscharfe Beobachtungsgabe einige der schwierigsten Fälle der schwedischen Kriminalgeschichte gelöst. Dann zog sich der Exzentriker zurück, verbringt den Tag nun mit Eisbaden, veganer Ernährung, dem Sammeln von Schallplatten und einer Passion für Klatsch und Tratsch. Er hängt in seinen eigenen Dramen, kommt mit sich nicht klar und versucht, seine eigene Vergangenheit zu verstehen. Als Hjerson die Nachricht vom Tod seiner Mutter erhält, ist er zum ersten Mal seit über 30 Jahren gezwungen, in seine Heimat nach Åland zurückzukehren.

Klara Sandberg mischt das Leben von Hjerison ordentlich auf

Dann kommt die gefrustete TV-Produzentin Klara Sandberg ins Spiel, die genug hat von albernen, öden Fernsehshows. Sie wünscht sich eine neuartigen True Crime-Serie, in der eben jener legendäre Ermittler Hjerson jede Woche einen neuen Fall löst. Die Idee hat leider nur einen Haken: Sie hat den ahnungslosen und öffentlichkeitsscheuen Hjerson noch nie persönlich getroffen. Doch der hartnäckigen Klara gelingt es, ihn aufzuspüren, und so folgt sie ihm kurzerhand auf die Fähre von Stockholm nach Åland. Als an Bord eine junge Journalistin ermordet wird, gelingt es Klara, Hjersons alten Spürsinn zu wecken. Der wehrt sich anfangs, aber ein Entkommen gibt es nicht. Klara gelingt es, ihn bei Laune zu halten. Sie lebt mit ihrer Tochter Olivia und ihrem Partner Niklas zusammen. Da läuft einiges schräg. Das weckt die Neugier von Hjerson und es entsteht ein Wechselspiel zwischen den beiden. Das Interesse aneinander wächst, wenig überraschend kommen weitere Fälle dazu. Nur das mit der Fernsehshow wird wohl nichts, aber das dürfen Klara´s Chefs nicht wissen.

Gemeinsam geht es mit Charme und Spürsinn auf Mörderjagd

Die Fälle, welche die beiden angehen, sind recht einfach gestrickt. Klara´s Neugier und ihr etwas tölpelhafter Charme schaffen die Informationen herbei. Hjerson hingegen durchschaut die Verdächtigen, zieht schräge Lösungen aus dem Ärmel und gemeinsam wachsen sie zusammen und ergänzen sich perfekt. Und ja, irgendwann können sie nicht mehr ohne einander. Aber nein, nicht so! Hjerson hat es mehr mit Männern und Klara weiter ihr Chaos mit ihrem Mann, der sie mit Liebesentzug bestraft. Hjerson zeigt sich als schräger Mensch, den man trotz seines eher unsympathischen Auftreten bald liebgewinnt und über den man mehr wissen möchte. Klara ist der Knaller, witzig, findet überall was zum Essen, gern auch knusprige Hundekekse. Es sind weniger die Fälle, die begeistern, sondern das Zusammenspiel der beiden Helden, perfekt dargestellt von Johan Rheborg und Hanna Alström. Einige Nebenfiguren hat man auch bald lieb, Klara´s Mann, Hjerson´s Bruder oder die knurrige Haushälterin im Hotel seiner verstorbenen Mutter, das nun sein Zuhause ist.

Staffel 1 von AGATHA CHRISTIES HJERSON macht total Spaß

AGATHA CHRISTIES HJERSON macht total Spaß und bietet tolle leichtgängige Unterhaltung. Die Charaktere hat man schnell lieb gewonnen, die Fälle sind unterhaltsam und abwechslungsreich. Es gibt viel schrägen Humor und trotzdem begleitet die Serie eine ernste Seite, eigentlich ist Sven Hjerson ein einsamer, trauriger Mensch. Dem diese unbedarfte, lebensfrohe Klara gut tut. Da ist auch noch was ungeklärt zwischen den beiden. Aber da müssen wir halt zumindest auf eine weitere Staffel warten.

Veröffentlicht am 04.03.2022

Spielzeit: 4x ca. 90 Min. plus Bonusmaterial
FSK: 12
Format: DVD, Blu-ray, digital
Sprache: Deutsch, Schwedisch

Label: Edel Motion