FORSAKEN: Das Doom Shall Rise Special

Doom Metal aus Malta auf einem deutschen Underground-Festival? Doom Shall Rise macht´s möglich.

Am 07. und 08. Februar 2003 findet in Crailsheim in der Eiche das bislang

größte europäische Doom Metal Festival – das Doom Shall Rise – statt. Vampster bringt euch in diesem

Special jede Woche eine der aufspielenden Bands näher – diese Woche:

Biografie:

Wir begannen 1990 als BLIND ALLEY und spielten keyboardorientierten Progressive Metal mit einigen SABBATH-Anleihen. 1991 haben wir uns in FORSAKEN umbenannt und änderten unsere musikalische Ausrichtung in einen mehr doomorientierten Stil, während wir aber nach wie vor progressive und epische Elemente verwendeten. Unser erstes Demo Requiem haben wird Ende 1991/Anfang 1992 beim französischen Label Arkham Production veröffentlicht, sowie eine 7-EP namens Virtues of Sanctity im Jahr 1993. 1994 tourten wir durch Frankreich und Spanien und veröffentlichten 1997 Evermore – unsere erste Full-Length-CD (bei Storm Records – Malta). Unser nächster Studio-Output war das BLACK SABBATH-Cover Neon Knights, das 2000 auf dem Dehumanized Witch Black Sabbath Mk II-Tribute beim US-Label Mid-West Metal erschien. Im Jahr 2002 haben wir ein neues 3-Track-Demo eingespielt, das uns einen Deal bei Golden Lake Productions – das in Glasgow residiert – eingebracht hat und bei dem wir Mitte November unsere neue MCD Iconoclast veröffentlichen werden. Die Band besteht derzeit aus Leo Stivala (Vocals), Sean Vukovic (Guitars), Simeon Gatt (Drums), Mario Ellul (Keyboards) und mir, Albert Bell (Bass). 2001 haben wir unseren langjährigen Gitarristen Daniel Magri nach einem langen und tapferen Kampf gegen den Krebs verloren.

Hörproben:

Seasons End – Download!

Neon Knights – Download!

Warum Doom Metal?

Doom Metal ist die Art von Musik, die ganz natürlich aus uns heraus kommt. Unsere musikalischen Wurzeln stecken tief in den monolithischen Sounds von BLACK SABBATH und dem Erbe großartiger Bands wie TROUBLE, CANDLEMASS, COUNT RAVEN, WITCHFINDER GENERAL, die von den Sabs inspiriert wurden. Darüber hinaus glauben wir, dass Doom Metal eine authentische Musikform ist, welche unsere eigene persönliche Identität als Individuen erfasst und ergänzt. Im Gegensatz zu vielen anderen Genres der derzeitigen Metal Szene, ist Doom nicht trendy, gekünstelt und auf einem Image basierend – Doom beinhaltet in großem Maße Integrität und Authentizität, was wir sehr wertschätzen.

Mit diesen Bands werden wir oft verglichen:

Hauptsächlich SABBATH, CANDLEMASS und SOLITUDE AETURNUS

Eigentlich wollen wir nicht verglichen werden, denn….

Es macht uns nichts aus, mit diesen großartigen und einflussreichen Bands verglichen zu werden. Auf der anderen Seite denken wir, dass es ein Privileg ist, die Flamme des Doom Metal am brennen zu halten. Gleichzeitig glauben wir, dass wir unseren eigenen Stil haben, der auch Einflüsse von Bands außerhalb des Doom beinhaltet. Wir beziehen Inspirationen von 80er Thrash Bands wie CELTIC FROST und VENOM, NWOBHM und anderen Meilensteine des Heavy Metal, JUDAS PRIEST, MANILLA ROAD, ARMORED SAINT, SAVATAGE und MERCYFUL FATE eingeschlossen. All diese unterschiedlichen und facettenreichen Einflüsse helfen, unser eigenes Power-Doom-Gebräu zu kreieren.

Bei unserer Musik ist uns wichtig:

Unsere Musik ist ein Transportmittel, um unsere Persönlichkeiten, Emotionen, Ansichten und Aspirationen zum Ausdruck zu bringen. FORSAKEN ist eine Art Alter-Ego. Ich kann mir nicht vorstellen, nicht in dieser Band zu spielen und ich denke das gilt auch für die anderen. Uns gibt es nun seit 12 Jahren – das ist an sich schon eine Art Reflektion für unsere Hingabe gegenüber FORSAKEN und Doom Metal im Allgemeinen.

Das Doom Shall Rise ist für uns:

Eine Gelegenheit für die Doom-Bruderschaft, zusammenzukommen und einige der vielversprechendsten und konsistentesten Acts der derzeitigen Szene zu hören und zu sehen. Kein echter Doom Metal Fan kann sich das entgehen lassen. Hoffentlich wird sich das Doom Shall Rise zu einem alljährlichen Event für die weltweite Doomgemeinschaft entwickeln.

Das sind für uns die Highlights auf dem Doom Shall Rise:

In erster Linie, die Bühne mit großartigen Acts wie REVELATION, MIRROR OF DECEPTION, REVEREND BIZARRE und all den anderen Bands auf dem Billing zu teilen. Wir freuen uns aber ganz besonders auf etwas Doom Dancing gemeinsam mit unseren Brüdern um die Bands auf der Bühne zu supporten.

Live kann man von uns erwarten:

Eine unbezwingbare Power/Doom Metal-Attacke. Ihr seid gewarnt!!!

Weitere musikalische Projekte der Musiker:

Mario (keyboards) ist in einer Romantic Doom Band namens WEEPING SILENCE involviert. Sean (guitar) spielt in einer lokalen Blues Band und hat einige andere musikalische Projekte am laufen, die mehr am Mainstream Rock orientiert sind. Bis vor kurzem haben Leo (vocals), Simeon (Drums) und ich (Bass) in einer Thrash Band namens AMETHYST gespielt. Wie auch immer, wir haben dieses Projekt wegen FORSAKEN auf Eis gelegt.

Mehr erfahren kann man über uns:

Homepage: http://www.forsaken_malta.tripod.com

Email: albertbell@rocketmail.com

Was wir noch zu sagen hätten:

Wenn du dich selbst als einen wahren Metaller bezeichnest, dann unterstütze die Doom Szene! Es ist die einzige Art von Metal, die Musik mit Feeling und Integrität garantiert. Ich hoffe, wir sehen uns alle auf dem Doom Shall Rise!

Infos zum Doom Shall Rise Festivals findet ihr hier:

Total
0
Shares
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner