DENOVALI SWINGFEST-Special 2011: THE KILIMANJARO DARKJAZZ ENSEMBLE

DENOVALI SWINGFEST-Special 2011: THE KILIMANJARO DARKJAZZ ENSEMBLE

Schon letztes Jahr zählte THE KILIMANJARO DARKJAZZ ENSEMBLE zu den Highlights des DENOVALI SWINGFEST. Dies kann man Umschweife auch für die kommende Ausgabe sagen, denn mit From The Stairwell hat die Band zuletzt erneut ein Meisterwerk verfasst, welches in der Tradition der vorherigen Alben steht, aber dennoch auch einen Schritt nach vorne ging. Auch KILIMANJARO DARKJAZZ ENSEMBLE stand uns im Vorfeld für ein knappes Kurzinterview zur Verfügung.

 

 

Welche Band vermisst ihr beim diesjährigen Lineup?

Slayer.

Vielleicht erinnert ihr euch noch, es gab letztes Jahr ein kleines Kino auf dem Gelände. Welche Filme würdet ihr dort aufführen lassen, wenn ihr die Entscheidung hättet?

Vielleicht ein paar Animationen.

Wenn ihr einen berühmten Regisseur darum bitten könntet, für euch Visuals für die Show zu kreiern, wen würdet ihr fragen?

Die Quay Brüder.

Was ist die beste Umbaupausenmusik vor und nach eurer Show? Vielleicht Slayer?

Ja, Slayer.

Was ist euer Soundtrack auf dem Weg zum diesjährigen Swingfest?

Die Stille.

DENOVALI hat versprochen, dass jede Band ein volles Set spielt. Was bedeutet das für euren Auftritt? Vielleicht die komplette “From The Stairwell?”

Vielleicht!

Welcher Band würdet ihr am liebsten den Merchandise-Stand leerkaufen?

Keine Ahnung.

Letztes Jahr haben wir einen Gast beobachtet, der nur rumsaß und schlief während dem Festival. Was würdet ihr dieser Schlafmütze sagen?

Wach auf…

Was ist euer Lieblingsspaßvideo was ihr vor dem Schlafgehen im Hotelzimmer seht?

Weiß ich nicht.