ENTHRONED: Sovereigns

ENTHRONED: Sovereigns
ENTHRONED aus Brüssel haben mit Sovereigns ihr nunmehr zehntes Album am Start. Stilistisch bleiben sich die Belgier hierbei treu – schnell blastender Black Metal steht auf dem Programm, und ENTHRONED zeigen keine Ermüdungserscheinungen. Das Intro ist düster und erinnert an Filme aus dem Science Fiction- bzw. Horrorgenre (War Of The Worlds, Alien oder Predator-mässig), danach brettern ENTHRONED los, als würden sie von eben so einem Alien gejagt.
Soundmässig kann man Sovereigns einen gewissen klinischen Klang anlasten, doch zu einem gewissen Grad erwartet man diesen schon beinahe bei Highspeed-Schwarzmetalltruppen (man denke etwa an ASMODEUS oder SETHERIAL). Spielerisch zeigen sich ENTHRONED gewandt und erfahren. Die Songs des Albums lassen sich in brutale Geschwindigkeitsorgien und melodiös-schwedisch-schleppend schubladisieren. Obwohl ENTHRONED weder sich noch das Genre neu definieren, überzeugen die Tracks Of Feathers and Flames, Lamp of Invisible Lights (coole gesprochene Vocals und gregorianischer Chor-Samples) und Divine Coagulation. Divine Coagulation zeigt am meisten DISSECTION und DAWN als Inspirationsquellen, obwohl die zwei Schwedentruppen auch an anderen Stellen hörbar Pate gestanden haben. Wenn ENTHRONED melodiös-düster agieren, schleicht sich zudem der eine oder andere akustische Fingerzeig Richtung WATAIN ein.
Fazit: ENTHRONED bieten mit Sovereigns ein solides Album an. Überraschungsfrei im guten wie im schlechten Sinne, gerade im Drum-Bereich hätte ich mir mehr Kreativität gewünscht. Genre-Freunde machen bei einem Kauf also nichts falsch, denn ENTHRONED bleiben mit Sovereigns die Nr. 1 im belgischen Black Metal-Teich.

Veröffentlichungstermin: 15.04.2014

Spielzeit: 40:23 Min.

Line-Up:

Nornagest – Gitarren, Vocals
Neraath – Gitarren, Keyboards
Phorgath – Bass, Vocals
Menthor – Drums
ZarZax – Gitarren

Label: Agonia Records

Homepage: http://www.enthroned.be

Mehr im Netz: http://www.facebook.com/pages/ENTHRONED/126142654307

Tracklist:

1. Anteloquium
2. Sine Qua Non
3. Of Feathers and Flames
4. Lamp of Invisible Lights
5. Of Shrines and Sovereigns
6. The Edge of Agony
7. Divine Coagulation
8. Baal al-Maut
9. Nerxiarxin Mahathallah
Arlette Huguenin Dumittan
Arlette ist seit 2000 bei vampster und unsere Schweizer Fachfrau für schwarze Musik und vegane Backrezepte. Lieblingsbands: DARKTHRONE, MAYHEM, HAIL OF BULLETS. Genres: Black Metal, Death Metal, Dark Metal/Rock.