blank

THE ANTIKAROSHI: zweiter Track vom neuen Indie / Post-Hardcore Album “L’inertie Polaire” aus Potsdam

Die Indie / Post-Hardcore-Band THE ANTIKAROSHI hat nach “Shiny White Teeth” mit “Sticky Hands” einen zweiten Track ihres kommenden Albums “L’inertie Polaire” veröffentlicht. Es ist das sechste Album des deutschen Trios aus Potsdam.

Der Titel des Albums, “L’inertie Polaire”, ist inspiriert durch das gleichnamige Buch von Paul Virilio und beschreibt den unbequemen Zustand der postmodernen Gesellschaft, die vor der zunehmenden Beschleunigung des technischen Fortschritts kapituliert.

Das Album, welches am 31. Mai 2024 via Exile On Mainstream erscheinen wird, wurde gemeinsam mit Nikolaus Schwab bei Chaosaudio Potsdam aufgenommen und gemixt und von Stefan Betke gemastert. Das Cover-Artwork stammt von Matt Irwin.

THE ANTIKAROSHI Line-Up:
Christoph Hennig – vocals, guitar, electronics
Dirk Hoffman – vocals, bass, electronics
Andre Pautz – drums

THE ANTIKAROSHI “L’inertie Polaire” Tracklist

1. Gravity
2. Homohominilupus
3. Doxa
4. Lost In Compassion
5. Shiny White Teeth (Audio bei New Noise Magazine)
6. Sticky Hands (Audio bei Everything is Noise)
7. Thousand Lakes
8. Authority
9. Major Light
10. Tang Ping

Cookie Consent mit Real Cookie Banner