SCAR OF THE SUN: Titeltrack vom neuen Modern Metal Album “Inertia” als Video-Clip

Die Modern Metal-Band SCAR OF THE SUN hat mit “Inertia” den Titeltrack ihres neuen Albums als Video-Clip veröffentlicht. Im März hat die Band mit “I Am The Circle” den ersten Track als Video-Clip geteilt. “Inertia” ist nach “A Series Of Unfortunate Concurrencies” (2011) und “In Flood” (2016) das dritte Album der Griechen.

“Dieses Album ist unser Punch gegen die Unordnung in der Welt!”, erklärt Sänger Terry Nikas, der das neue Album für das bislang aggressivste hält. “Das Hauptkonzept von “Inertia” befasst sich damit, wie finanzielle Interessen gegen das Leben normaler Menschen wirken – egal wo, denn Profit kennt keine Ethik und Nationalität.”

“Inertia” wurde von Sänger und Songwriter Terry Nikas in den Zero Gravity Studios in Athen aufgenommen und gemixt, während Jens Bogren in den Fascination Street Studios das Mastering über hatte.

Neben Sänger Terry Nikas bestehen SCAR OF THE SUN aus den Gitarristen Alexi Charalampous und Greg Eleftheriou, Bassist Panagiotis Gatsopoulos (DISHARMONY) sowie Drummer Thanos Pappas (OUTLOUD, Ex-DISHARMONY).

“Inertia” wird am 14. Mai 2021 via Napalm Records erscheinen.

SCAR OF THE SUN “Inertia” Tracklist

1. Hydrogen
2. Inertia (Video bei YouTube)
3. I Am The Circle (Video bei YouTube)
4. Quantum Leap Zero I: Torque Control
5. Quantum Leap Zero II: Transition To Turbulence
6. Oxygen
7. The Fallible Experiment
8. Quantum Leap Zero III: Thrust
9. Singularity Collapse
10. Zenith To Minos
11. Anastasis