FUNERALOPOLIS: dritter Track vom neuen Death Metal Album „…of Deceit and Utter Madness“

FUNERALOPOLIS: dritter Track vom neuen Death Metal Album „…of Deceit and Utter Madness“

In wenigen Tagen wird die Death Metal-Band FUNERALOPOLIS mit „…of Deceit and Utter Madness“ ihr neues Album veröffentlichen. Es ist das erste Album der Schweizer, die in ihrer über zehnjährigen Karriere eher auf EPs und Compilations setzten.

„…of Deceit and Utter Madness“ wurde von Gregor Indergand (Ex-SHORTS AND CHURCHBELLS) produziert und von Ted Tringo (AUTUMN TEARS) gemastert. Das Cover-Artwork stammt von Mark Cooper (u.a. für DAWN OF DISEASE tätig).

Das Debütalbum von FUNERALOPOLIS wird am 27. April 2020 via Memento Mori erscheinen. Vorab gibt es nach den Tracks „House of West“ und „Crawling Caskets“ mit „Witchcraft Horror“ nun den dritten Track vom Album zu hören.

FUNERALOPOLIS „…of Deceit and Utter Madness“ Tracklist

1. Intro
2. Crawling Caskets (Audio bei YouTube)
3. House of West (Audio bei YouTube)
4. Witchcraft Horror (Audio bei Decibel Magazine)
5. Devouring Crypts of Darkness
6. Downfall
7. …of Deceit and Utter Madness
8. The Envenomed King
9. Into Unknown Kadath
10. Endzeit Burial

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Doom / Death / Black / Thrash und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Death Metal, Doom-Death Metal, Doom Metal, Symphonic Metal, Gothic Metal, Sludge.