VERFLUCHT: Verflucht [EP]

Als INTENSIVSTACION 2019 gestartet als Quartet, machen die zum Trio geschrumpften Jungs aus Gelsenkirchen seit einem Jahr als VERFLUCHT ordentlich Krach. Mit ihrer EP wollen sie nun ihre Mucke verbreiten, Heavy Rock, präsentiert mit lauten, schmutzigen deutschen Texten.

VERFLUCHT lieben ihren Heavy Rock deutsch und schmutzig

Mit „Benzin“ gibt es fast einen kleinen Hit. Selbstbewusst, krachig, eingängig. Ja ja, da hab ich glatt nachschauen müssen, ob das von meinen Kumpels und Ex-Mitmusikern BENZIEN geklaut ist. Ist es nicht, und macht Spaß! Und lässt mich sofort an die Hessen ANGEEKELT denken. Beide Bands zusammen live ist sicher eine verflucht fette Sache mit ganz viel Bier. Da passt auch das fröhliche „Bastard“, Neue Deutsche Welle ohne Keyboards, dafür mit gutem Tritt in den Hintern. Dazu als klares Statement „Titten, Rock und Bier“. Aber der Earcatcher bleibt ganz klar “Benzin”.

Die Jungs von VERFLUCHT mögen sicher lieber Rumpel-Rock von MOTÖRHEAD, Helden-Metal und Party Rock als die im harten Deutsch Rock gern gezogene punkige Elemente oder gar anspruchsvollen Rock. Die Texte sind platt und schmutzig, die Jungs rocken hart an der Metal-Grenze ohne viel Schnickschnack, dafür mit hörbarer Spielfreude. Und decken alle Klischees ab, neu ist hier nichts. Das macht Spaß, wer auf angemetalten derben Rock`n´Roll mit deutschen Partytexten steht, der dürfte auch VERFLUCHT mögen und sollte die EP bei der Band ordern.

VERFLUCHT rocken hart ohne viel Schnickschnack, dafür mit hörbarer Spielfreude

Aktuell laufen Mix und Master für das Debütalbum „Höllenritt“, das irgendwann dieses Jahr veröffentlicht werden soll. Dies wird dann komplett in Englisch kommen. Was die EP für Freunde des deutschen Wortes noch interessanter machen dürfte. Zudem suchen die Jungs gerade einen neuen Drummer. Einfach mal bei Facebook reinschauen.

Veröffentlicht am 10.12.2021

Spielzeit: 12:29 Min.

Lineup:
Nick Santias – Vocals, Guitars
Kreso Horvat – Bass
Kristian Kudies – Drums

Label: Eigenproduktion

Mehr im Web: https://www.facebook.com/verfluchtband

Die Tracklist der “Verflucht”-EP:

1. Benzin (Video bei YouTube)
2. Bastard (Video bei YouTube)
3. Titten, Rock und Bier (Video bei YouTube)