THYRFING: Vansinnesvisor

"Ja, das ist geil! Das hört sich nach Rudern an und alles was sich nach Rudern anhört ist geil!"

Die schwedischen Todesmetaller THYRFING sind mit ihrem mittlerweile vierten Studioalbum und einem Stapel an Songs mit lustigen Titeln zurück um die Death Metal-Welt in ihren Bann zu ziehen.

Wie sagte ein Kumpel erst kürzlich zu mir, als er Vansinnesvisor zum ersten Mal hörte: Ja, das ist geil! Das hört sich nach Rudern an und alles was sich nach Rudern anhört ist geil! Ihr fragt euch nun sicherlich, was der Psycho für komische Kumpels hat, die Musik mit Wassersportarten vergleichen…
Nun, dieses Rudern hat nichts mit Sport zu tun (Sport und Metal sind schließlich zwei Widersprüche in sich), sondern gemeint ist diese Art von Death Metal, ich nenne es mal Viking Death Metal, den THYRFING zum Besten geben. Meist im Midtempobereich angesiedelt, mit folkloristischen Anteilen im Songwriting, rudern…ähm…präsentieren die sechs Schweden den groovigen Death Metal, bei welchem dem Hörer des öfteren eine Wikinger-Galeere mit finsteren langhaarigen und langbärtigen Gestalten vorschwebt. Der beste Beweis auf Vansinnesvisor ist The Voyager. Zieht euch den Track mal rein und ihr wisst wovon ich spreche. Weiterhin hervorzuheben wäre noch der Opener Draugs Harg oder die Ruderhymne Världsspegeln.
Die Vocals von Thomas Väänänen (ich kaufe mir ein ä) reichen von Grunzern über Black Metal-Schreie bis hin zu cleanen Parts. Auffällig sind noch die Keyboards von Peter Löf, die sich wie ein roter Faden durch die Scheibe ziehen, aber nie aufdringlich wirken.

Wenn ich THYRFING mit einer anderen Combo vergleichen müsste, käme mir als erstes das Debütalbum von ENSIFERUM in den Sinn, welche eine ähnliche Rudertechnik in den Songs auffahren.
Also Freunde des Viking Death Metals, rudert in den nächsten Plattenladen und überzeugt euch selbst von der Intensität von Vansinnesvisor.

VÖ: 15.07.2002

Spielzeit: 42:58 Min.

Line-Up:
Patrik Lindgren – guitars
Thomas Väänänen – vocals
Jocke Kristensson – drums
Peter Löf – keyboards
Henke Svegsjö – guitars
Kimmy Sjölund – bass

Produziert von Daniel Bergstrand
Label: Hammerheart Records

Homepage: http://www.thyrfing.com

Tracklist:
Draugs Harg
Digerdöden
Världsspegeln
The Voyager
Angestens Högborg
The Giant’s Laughter
Vansinnesvisan
Kaos Aterkomst