SCHIZOFRANTIK: Oddities

Dem Mayrhofers Martin sein Pferdeschwanz hat sich in der Moebius-Schleifn verfangn.

Düdeldadeldudel! Immerzu dieser Krach! Ohne Anfang und Ende, Freistillärmverschmutzung! So oder ähnlich würd´s der Grant bemotzen, der Helge Schneiders Jazzclub-Treffen missbilligte und mit Blumentöpfen kommentierte, probten SCHIZOFRANTIK bei ihm umme Ecke, und nicht in München.

Seit Access Permitted (2006) hörte man aus SCHIZOFRANTIKs Richtung nix, außer eines Live-Mitschnittes von 2008, nun meldet sich Gitarrist Martin Mayrhofer (ex-PANZERBALLETT) mit neuen Mitstreiten und dem Album Oddities zurück: Eine knapp einstündige Prog-Achterbahnfahrt, die stilistisch einiges umkegelt, aber nie entgleist. Keine Spur von einer Attitüde à la Komm, lass uns noch diesen total absurden Part einbauen, um den Leuten zu zeigen, wie crazy wir doch sind. Mayrhofer versteht es, verschiedenste Einflüsse und Elemente aufzugreifen und in eine, die eigene Handschrift fließen zu lassen: So gesellen sich zu KING CRIMSON, PORCUPINE TREE – und in den ganz gefühligen Momenten PAIN OF SALVATION – reibungslos die Verschrobenheit PRIMUS´, die Härte MUDVAYNEs und die fiesen Dissonanzen MESHUGGAHs.

Die Liner Notes im Booklet machen Oddities ein große Stück persönlicher, wobei die Anmerkungen zu Nerds Don´t Smoke befremden: Gewiss, man kann sich über verschrobene Nerds und ihre selbstgewählte Parallelwelt ärgern und sie bemitleiden. Man muss es aber nicht. Naja, Mayrhofer studierte Elektrotechnik – Ich selbst kann mich über das, was mir zu Studienzeiten an Philosophisten, jesuslatscherten Kerndlfressern und überspannten Gefühlsduseletten über´n Weg lief, auch aufregen. All diesen (Nebst der Leser, deren Interesse hoffentlich geweckt wurde!) möchte man den Oddities-Trailer um die Ohren hauen. Vielleicht wendet´s was zum Guten und bringt die IT-, Elektro-T.-, Jazz- und Metal-Nerds dieser Welt näher zusammen.

Veröffentlichungstermin: 28.10.2011

Spielzeit: 54:57 Min.

Line-Up:

Martin Mayrhofer – Gitarre, Gesang
Markus Jehle – Keyboard
Peter Braun – Bass
Andy Lind – Drums

Label: Gentle Art of Music

Homepage: http://www.schizofrantik.de

Tracklist:

1. My Ponytail
2. Last Signal Distorted
3. It Happens
4. Red Dragon in a Möbius Strip
5. Waltz
6. John Merrick
7. BifurKations
8. Eleven
9. Nerds Don´t Smoke
10. Rabbit Hole