PRETRASH: Mission Accomplished

Aus dem Ruhrpott kommen PRETRASH und haben sich die Rettung des Thrash Metals auf die Fahnen geschrieben.

Aus dem Ruhrpott kommen PRETRASH und haben sich die Rettung des Thrash Metals auf die Fahnen geschrieben. Beeinflusst fühlen sich die vier Musiker vom Bay Area-Thrash und lassen ihrer Meinung nach auch progressive Elemente in den Sound einfließen. Nun, der Tatsache mit dem Bay Area-Thrash kann ich nur bedingt zustimmen, da es den Musikern dafür einfach noch etwas an Übung und Routine fehlt. Teilweise sind zwar Ansätze der glorreichen Bay Area-Zeit zu erkennen und als allererstes kam mir das Debütalbum Kill ´em All von METALLICA in den Sinn. PRETRASH agieren genauso unbekümmert und wild wie die Herren Hetfield, Ulrich, Burton und Hammett anno 1983. Das liegt zudem auch an Sänger Adnan, der stimmlich dem jungen James Hetfield etwas ähnelt. Die progressiven Elemente, welche die Band in ihrer Info anpreist sind nur bedingt auszumachen. Gut, PRETRASH versuchen ihre Songs durch zahlreiche Breaks aufzulockern, aber auch da besteht noch Nachholbedarf. Diese Tempiwechsel wirken auf mich zu abgehackt und der Fluss der Stücke geht etwas verloren.
Für ein erstes Lebenszeichen geht Mission Accomplished in Ordnung, zwingt den Hörer aber nicht zur Dauerrotation. Jedoch sollte die Band noch hart an sich arbeiten, um Instrumentenbeherrschung, Vocals, Songwriting und Gesamtsound zu verbessern.

Mission Accomplished kann für 8.- Euro + Versand unter folgender Anschrift bestellt werden:

Martin Faust
Dreigarbenfeld 85a
45355 Essen

Veröffentlichungstermin: 04.11.2005

Spielzeit: 44:43 Min.

Line-Up:
Adnan – vocals/guitars
Maddin – guitars/vocals
Stevie – bass
Basti – drums

Produziert von Marco Launert
Label: Bombback Records

Homepage: http://www.pretrash.de

Email-Adresse der Band: maddin@pretrash.de

Tracklist:
01. INTO THRASH
02. HERE COMES HELL
03. BLOODY RED
04. FACED WITH UTTER RUIN
05. MISSION ACCOMPLISHED
06. WHITE FLAG OF HATE
07. DIRTY GRIN
08. FORCE OF METAL
09. U.S. BUSHFIRE