Suchergebnis

vermin"

167 Beiträge

PULSE: Pulse


Ausfälle sind – bis auf das schmalzig-poppige „Inspiration“ – nicht zu vermelden, so dass es eigentlich keinen Grund gibt, warum man sich dieses Album nicht zulegen sollte – aber nur, wenn man sich sechs Wochen nach dieser Veröffentlichung auch das neue MAGNUM-Album kauft...
Mehr

SAVATAGE: Poets And Madmen

Ich kann mich nicht zu einer eindeutigen Empfehlung durchringen. Als Output einer anderen Band würde dieser Silberling vermutlich euphorisch gefeiert, bei SAVATAGE sind die Erwartungen einfach zu hoch gesteckt worden, um mit so einer CD erfüllt werden zu können...
Mehr

MERCYLESS: Sure To Be Pure

Ein paar vielversprechende Ansätze machen noch keinen Neo Thrash-Sommer. So lobenswert der Wille der Band, aus gängigen Genre-Schemate auszubrechen, auch ist: Fällt das Resultat so unentschlossen und wenig ausgereift aus wie im Falle MERCYLESS, bleibt das Hörvergnügen rasch auf der Strecke.

Die Platte des Jahrhunderts (lach)

Gestern kamen auf Viva2s Wah2, die zusammen mit dem Spex ermittelten Platten des Jahrtausends. Wen erwartet man da auf Platz 1? Die Beatles, Hendrix, Supertramp oder Led Zep? Alles falsch, lt. den o.g. Redaktionen sind es die Beach Boys mit ihrem Album "Pet Shop" - auf Platz 2 übrigens Public Enemy mit "It takes...". Soweit so schlecht - überhaupt Vampsterrelevante Platten fanden sich auf 4.) Nirvana - Nevermind 8.) Sex Pistols - Never Mind the Bollocks 12.) Slayer - Reign in Blood (da dachte ich noch "jetzt gehts aufwärts) irgendwo in den Dreissigern Metallica "Master of Puppets") "Scum" von Napalm Death in Vierzich und was von MC5 in den Sechzigern. Übrigens: Platten von Jimi Hendrix, Supertramp, Dire Straits, Deep Purple, Queen oder Prince waren erst gar nicht unter den ersten 100. Dafür kam die beste Beatles-Platzierung nur kurz vor Michael Jackson´s "Thriller" (deswegen vermiss´ ich ja auch Prince - wenn schon, denn schon)...Versteh´ das wer will, ich nicht.