Suchergebnis

Pretty Maids"

132 Beiträge

WITHERING SURFACE: Ohne Keyboarder


Die dänischen Melodic Death Metaller WITHERING SURFACE und Keyboarder Morten Lybecker gehen fortan getrennte Wege. Die Trennung sei in beidseitigem Einvernehmen erfolgt: Familiäre Gründe hätten Lybecker zum Ausstieg bewogen, heißt es von Bandseite. Die Suche nach adäquatem Ersatz sei nicht gelant. Derzeit befinden sich WITHERING SURFACE in der Songwritingphase für den Nachfolger von `Walking On Phantom Ice`. Neben "This View", "Exit Sculpture", "State Of Emergency", "Inhale The Hyper Pulse" und weiteren Songs, soll auch eine Coverversion von "Future World" (PRETTY MAIDS) den Weg auf das neue Album finden. Die Veröffentlichung ist für Oktober/November 2003 geplant.

THIN LIZZY: Tribute-Sampler

Am 20. Januar veröffentlichen Nuclear Blast Records den THIN LIZZY-Tributesampler `Emerald - A Tribute To The Wild One`. Die Liste derer, die der irischen Legende ihren Respekt zollen:

SKYCLAD - Emerald
JOHN NORUM - Wild One
PRIMAL FEAR - Out in the Fields
ANTHRAX - Cowboy Song
SIX FEET UNDER - Jailbreak
SINNER - The Sun Goes Down
RUNNING WILD - Genocide
PRETTY MAIDS - Please Don't Leave Me
PEGAZUS - Warriors
GODGORY - This Is The One
MORDRED - Johnny The Fox
GARDENIAN - Gotta Give It Up
STEEL PROPHET - Massacre
THERION - Southbound
CHINCHILLA - The Boys Are Back In Town
Mehr

WACKEN OPEN AIR 2002 – Ein Blick voraus (Der Vorab-Festival-Nachbericht)

Alljährlich der gleiche Festivalstress: Wer den Überblick bei all den Reunions, Hard Unions und Special Appearances nicht verliert, dürfte auch mit Quantenphysik keine Probleme haben, allen anderen will vampster nun helfen. Ihr wisst nicht, ob es sich lohnen wird, nach Wacken zu fahren? Für euch haben wir uns zu einer Seance mit unserem Medium Graf Zahl zusammengefunden, um herauszufinden, wie Wacken wirklich werden wird! Im folgenden Artikel findet ihr, was wir beim Blick in die Zukunft an Highlights und Durchhängern, an Ewiggleichem und Kuriositäten bei Deutschlands größtem Metalfestival vorausgesehen haben. Zugleich können wir uns im Zeitalter der sich gegenseitig an Schnelligkeit, Wichtigkeit und Aktualität übertrumpfenden Onlinemagazine rühmen, definitiv als erstes Magazin vom W:O:A 2002 zu berichten... und nach der Kritik im letzten Jahr sind dieses Mal auch endlich garantiert alle Bands berücksichtigt ;-) . Let the show begin!
Mehr

A: Hi-fi Serious


"Hi-fi Seriouis" ist eine sehr gut produzierte Punk/Pop/Alternative-Platte mit netten Melodien und einer gewissen Härte. Allerdings steht und fällt sie mit dem Gesang, der weder richtig aggressiv noch klar und melodisch klingt. Wem das nichts ausmacht, der sollte A mal ein Ohr schenken.
Mehr

HAMMERFALL: Renegade

"Renegade" ist genau da gelandet, wo alle vermutet haben: Keine Experimente, keine Überraschungen. Immerhin ein besseres Album als die mitleiderregende Schlagerscheibe "Legacy Of Kings", auf der ja ausgerechnet die einzige Coverversion der stärkste Titel war, mit supereingängigen Songs, einer eingestreuten Ballade und einem planlosen Instrumental...
Mehr

WITCHERY: ´Tour-schwul zu sein, ist sehr hilfreich, wenn Du unterwegs bist!´ oder: wie übersetzt man nur all diese englisch-schwedischen Wortspiele?

Jaja, so ist das. Während sich Moonspell mit ein paar Mädchen aus der ersten Reihe amüsierten, hatten Witchery anderes zu tun: Sie mussten Fragen beantworten - und wie üblich hatten wir ziemlich viele... und auf diejenigen von euch, die bis zum Schluß durchhalten, wartet eine WITCHERY-Verlosung!