Suchergebnis

malevolent creation"

207 Beiträge
Mehr

MARYLAND DEATH FEST 2010: ohne MALEVOLENT CREATION

"MarylandIm Billing des MARYLAND DEATH FESTs hat es einig Änderungen gegeben. Unter anderem werden MALEVOLENT CREATION nicht am Festival auftreten, das vom 28. bis am 30. Mai in amerikanischen Baltimore stattfindet. Tickets gibt es für 130 US$ auf der Festivalwebsite. Das Billing der einzelnen Tage sieht zurzeit wie folgt aus: Am Freitag spielen: GORGUTS, POSSESSED, D.R.I., WATAIN, COFFINS, NAZXUL, TRAP THEM, GRIDE, BIRDS OF PREY, MALIGNANCY, JESUS CROST, STORMCROW, DEFEATIST und PUTRESCENCE. Am Samstag treten auf: AUTOPSY, SODOM, ASPHYX, BLOOD DUSTER, INCANTATION, WOLFBRIGADE, MELECHESH, HAEMORRHAGE, PORTAL, IMPALED, SADISTIC INTENT, DECEASED, THE CHASM, VERBAL ABUSE, FANG, OBLITERATION, INGROWING, TOTAL FUCKING DESTRUCTION, FUCK THE FACTS, SULACO, JUCIFER, HOWL und THE COMMUNION. Den letzten Festivaltag - Sonntag - bestreiten: OBITUARY, ENTOMBED, PENTAGRAM, EYEHATEGOD, PESTILENCE, CONVERGE, NECROPHOBIC, NAGLFAR, FROM ASHES RISE, SINISTER, CAPITALIST CASUALTIES, CAPTAIN CLEANOFF, GOROD, ROMPEPROP, GRIDLINK, MAGRUDERGRIND, CIRCLE OF DEAD CHILDREN, BLACK BREATH, MASSGRAVE, TOMBS, ROTTENNESS, SURROUNDINGS und HONKEY KONG. Die genaue Running Order folgt später.

WAY OF DAKRKNESS FESTIVAL: mit VOMITORY, MALEVOLENT CREATION

Das WAY OF DAKRKNESS FESTIVAL, das dieses Jahr vom 02. bis 03.10.2009 stattfindet, hat mit der Stadthalle in Lichtenfels eine neue Heimat für die nächsten Jahre gefunden.
Die ersten 18 von 28 Bands für 2009 stehen bereits fest, die zwei Headliner bzw. Co-Headliner sowie sechs weitere Bands werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben. Bisher bestätigt sind folgende Bands:
ABSORB, ACCU§ER, ASSASSIN, DEW-SCENTED, DIE ZWANGSVERSTEIGERTEN DOPPELHAUSHÄLFTEN, DRYROT, EMERGENCY GATE, FLESHLESS, GRAVEWORM, HATE , MALEVOLENT CREATIONMALIGNANT TUMOUR, NERVECELL, POSTMORTEM, VOMIT THE SOUL, VOMITORY  und WOLFCHANT.
Mehr

PARTY.SAN OPEN AIR 2007: MALEVOLENT CREATION statt DEICIDE

"PARTY.SANDEICIDE werden nicht beim PARTY.SAN OPEN AIR 2007 spielen. Die Veranstalter sagen dazu: "Wir haben uns letzte Woche dazu entschlossen, DEICIDE vom Billing zu nehmen. Mit der Band ist eine professionelle Zusammenarbeit einfach nicht möglich. Halbgare Sachen mit Ersatzsänger wollten wir Euch auch nicht antun, und deshalb mussten wir nun die Notbremse ziehen. Bitte seht es uns nach das wir erst einen Ersatz finden wollten, bevor wir Euch informieren. In den seltensten Fällen kann eine Band eine andere ersetzen, aber zumindest die Lücke konnten wir nun schließen." Neu auf dem Billing sind MALEVOLENT CREATION, die auf dem PARTY.SAN ihren einzigen Festivalauftritt in Deutschland spielen. Das komplette Billing und Informationen zur Kartenbestellung findet ihr auf unserer PARTY.SAN-Übersichtsseite.
Mehr

MALEVOLENT CREATION: Album im Kasten

MALEVOLENT CREATION haben die Studioarbeiten an ihrem zehnten Album "Doomsday X" abgeschlossen. Hinter den Reglern im Mercury Recording Studio saß Gus Rios, der nun auch das Abmischen übernimmt, während die Death Metaller bereits wieder auf Tour sind. Das kommende Werk wird folgende Songs enthalten: "Deliver My Enemy", "Cauterized", "Culture Of Doubt", "Strength In Numbers", "Hollowed", "Unleash Hell", "Dawn Of Defeat", "Upon Their Cross", "Bio Terror", "Buried In A Nameless Grave" und "Prelude To Doomsday". Außerdem hat Mick Thompson (SLIPKNOT) im Song "Deliver My Enemy" ein Gitarrensolo beigesteuert.

MALEVOLENT CREATION: neues Album ist fertig

MALEVOLENT CREATION sind fertig mit den Aufnahmen des neuen Albums "Doomsday X". Die Band hat "Doomsday X" im Mercury Recording Studio in Pompano Beach, Florida, eingespielt. Als Gastmusiker steuerte SLIPKNOT-Gitarrtist Mick Thompson ein Gitarrensolo zum Song "Deliver My Enemy" bei. Das Album soll im Sommer veröffentlicht werden. Die Tracklist:

Deliver My Enemy
Cauterized
Culture Of Doubt
Strength In Numbers
Hollowed
Unleash Hell

Dawn Of Defeat
Upon Their Cross
Bio Terror
Buried In A Nameless Grave
Prelude To Doomsday