Suchergebnis

dying fetus

218 Beiträge
Mehr

WACKEN OPEN AIR 2002 – Ein Blick voraus (Der Vorab-Festival-Nachbericht)

Alljährlich der gleiche Festivalstress: Wer den Überblick bei all den Reunions, Hard Unions und Special Appearances nicht verliert, dürfte auch mit Quantenphysik keine Probleme haben, allen anderen will vampster nun helfen. Ihr wisst nicht, ob es sich lohnen wird, nach Wacken zu fahren? Für euch haben wir uns zu einer Seance mit unserem Medium Graf Zahl zusammengefunden, um herauszufinden, wie Wacken wirklich werden wird! Im folgenden Artikel findet ihr, was wir beim Blick in die Zukunft an Highlights und Durchhängern, an Ewiggleichem und Kuriositäten bei Deutschlands größtem Metalfestival vorausgesehen haben. Zugleich können wir uns im Zeitalter der sich gegenseitig an Schnelligkeit, Wichtigkeit und Aktualität übertrumpfenden Onlinemagazine rühmen, definitiv als erstes Magazin vom W:O:A 2002 zu berichten... und nach der Kritik im letzten Jahr sind dieses Mal auch endlich garantiert alle Bands berücksichtigt ;-) . Let the show begin!
Mehr

THE CROWN: Puren Death Metal im Herzen

Das neue THE CROWN-Album "Crowned In Terror" übertraf alle Erwartungen. Die leichte Stilkorrektur in Richtung Frühwerk der Band, der neue Sänger Tomas Lindberg, vergangene Touren mit der eigenen und anderen Bands - Gründe genug, Ausnahmedrummer Janne Saarenpää ein paar Fragen zu stellen...

TEABAG: Kult aus dem Underground

Unter Fans von PSYCHOTIC WALTZ dürfte es sich bereits herumgesprochen haben: mit TEABAG aus San Diego steht eine weitere Band auf dem Plan, die sich aus ehemaligen Musikern des Kultacts zusammensetzt. Schlagzeuger Norm Leggio und Gitarrist Steve Cox bilden eine Hälfte des Quartetts, das sich wie auch schon die Vorgängerband, voll und ganz dem komplexen Prog Metal verschrieben hat, dabei aber so deftig zu Werke geht wie es bei PSYCHOTIC WALTZ seit "A Social Grace" nicht mehr der Fall war und gleichzeitig mit einem recht modernen Sound auffährt. Schon jetzt ist "Teabag" mit diesem gewissen kultigen Charakter behaftet, es führte also kein Weg an einem Interview mit Steve und Norm vorbei.

DEEPRED: Prophetic Luster

Es gibt viele Death Metal-Bands, die ihren großen Vorbildern vielleicht ein wenig zu sehr nacheifern, aber seit dem traurigen Ableben von Suffocation habe ich noch keine Band gehört, die so sehr nach Suffocation klingt, außer Suffocation selbst natürlich...
Mehr

JACK SLATER: Satan ist Hase!!!

JACK SLATER, das neueste Signing vom jungen Label GERNHART Records (u.a. PERSONAL WAR), sorgen mit ihrer Debut- CD für Furore im Death Metal- Underground. Nicht nur wegen ihres hohen technischen Anspruchs in musikalischen Gefilden (CANNIBAL CORPSE lassen grüßen), sondern sind es auch die makabren Lyrics. Da liegt doch nichts näher, als den Herrschaften mal auf den "Hasenzahn" zu fühlen. Der sympathische Grunzbeutel "Das Horn" packt aus...
Mehr

DYNAMO OPEN AIR 2001: News



Über die Hälfte der "nur" 25.000 Eintrittskarten für das diesjährige DYNAMO OPEN AIR sind bereits verkauft. Auf der Homepage haben die Veranstalter eine Hausordnung veröffentlicht, die neben normalen Dingen (maximal 24 Dosen Getränke, keine Tiere, keine offene Feuer usw.) auch das Crowdsurfen verbietet. Damit sollen Unglücke wie beim Roskilde vermieden werden. Desweiteren ist das Parken auf dem Festivalgelände nicht möglich. Parkmöglichkeiten sind außerhalb, ein Parkplatz kostet pro Tag 10 Gulden. Hier ist die Übersicht der bisher bestätigten Bands...