nailed-to-obscurity-liquid-mourning-single-cover

NAILED TO OBSCURITY: neue Single “Liquid Mourning”

NAILED TO OBSCURITY stellen einen neuen Song vor und haben ein Video zu “Liquid Mourning” geteilt – die Band selbst bezeichnet den Track als ihren “bisher wohl eingängigsten und intensivsten Song”.

Sänger Raimund Ennenga erklärt, worum es in “Liquid Mourning” geht:

“Man kann den Zustand der Trauer häufig nur schwer hinter sich lassen, aber eine gequälte Seele ist sehr zerbrechlich und muss darauf achten, dass die Lava aus Kummer nicht zu Obsidian aushärtet. In „Liquid Mourning“ verliert sich ein Geist im Schmerz und wird dabei immer weiter eingeengt von einem brüchigen Sarg, als die flüssige Trauer scheinbar immer mehr erstarrt und hart wird…”

Gitarrisz Jan-Ole Lamberti berschreibt, was sich bei NAILED TO OBSCURITY verändert hat:

“Als wir kurz nach Beginn der Pandemie mit dem Songwriting begannen, war von Anfang an klar, dass wir einige Dinge etwas anders angehen wollten. Die besonders tief gestimmten Gitarren, die Streicher am Ende des Songs und die gesamte Produktion bzw. der Sound im Allgemeinen, sind nur einige Beispiele dafür, die in ‘Liquid Mourning’ – unserem bisher wohl eingängigsten und intensivsten Song – zu hören sind. Play it loud and enjoy!”

NAILED TO OBSCURITY sind:
Raimund Ennenga | Gesang
Jan-Ole Lamberti | Gitarre
Volker Dieken | Gitarre
Carsten Schorn | Bass
Jann Hillrichs | Schlagzeug

 

NAILED TO OBSCURITY – “Renegades”-Tour, Backstage Werk, München, 31.01.2020 – Bilder