My Dying Bride goes Desperado??? – haha!

My Dying Bride goes Desperado??? – haha!

Äußerst verwirrende Nachrichten kommen aus dem Hause My Dying Bride…

Die Band hat ein neues (noch nicht festes) Bandmitglied, bei dem es sich um einen Marriachi namens Ruiz Alfonzo Philippo handelt.

Daß dieser nicht ohne Grund für die neue Platte ausgewählt würde dürfte klar sein und so verkündet die Band, nachdem sie ja vor ein paar Tagen erst ankündigte, wieder in die alte MDB-Richtung gehen zu wollen, an, daß auf dem neuen Album Latin-Klänge zu vernehmen seien.

Bassist Ade verspricht in dem Interview zwar, daß die Fans vom neuen Album nicht enttäuscht werden und daß man der Band einfach vertrauen solle, die ersten Samples machen es einem aber nicht einfacher, an der Band nicht zu zweifeln. Auf diesen ist nämlich Musik zu hören, die metallische Ohren bisher wohl nur in irgendwelchen obskuren Radiosendern zu hören bekommen hat, ich entdecke da sogar schon sowas wie James-Last-Einflüsse 🙂

Entweder das Album wird wirklich einfach nur genial, oder der größte Reinfall der Bandgeschichte 🙂

Das Cover läßt jedenfalls nichts gutes erahnen und bei dessen Anblick wird mir grad ganz schlecht…hrumpff….

..Für die einen war’s schon klar. Es war ein Scherz. Wir wollen J1 von MyDyingBride Online beglückwünschen, das war echt der beste Aprilscherz dieses Jahr… -al

Fierce
.