LYNYRD SKYNYRD-Bassist verstorben

LYNYRD SKYNYRD-Bassist verstorben

Leon Wilkeson, Bassist der Southern Rock-Legende LYNYRD SKYNYRD, wurde am Nachmittag des 27. Juli tot in seinem Appartement in Florida aufgefunden. Er sei im Schlaf verstorben, so die offizielle Verlautbarung, nachzulesen auf der offiziellen Homepage der Band. Wilkeson war Gründungsmitglied der Band, die mit Songs wie ‚Sweet Home Alabama‘ und ‚Freebird‘ weit über die Südtstaaten hinaus Musikgeschichte schrieb. Wilkeson verstarb im Alter von 49 Jahren.