LUNARSEA: Neues Melodic Death Metal Album „Earthling/Terrestre“ aus Rom

LUNARSEA: Neues Melodic Death Metal Album „Earthling/Terrestre“ aus Rom

Mit „Earthling/Terrestre“ wird in wenigen Wochen das neue Album der Melodic Death Metal-Band LUNARSEA erscheinen. Es ist das vierte Album der Italiener und folgt dem bislang letzten Album, „Hundred Light Years“ (2013), nach.

„Earthling/Terrestre“ wurde gemeinsam mit Giuseppe Orlando (THE FORESHADOWING, Ex-NOVEMBRE) im Outer Sound Studio in Rom aufgenommen und von Mika Jussila (u.a. für CHILDREN OF BODOM tätig) gemastert. Als Gäste durften die Römer die Keyboarder Emanuele Casali (DGM) und Dario Tartagni ebenso begrüßen wie den deutschen Pianisten Martin Minor und die Sängerin Valentina Gargano.

LUNARSEA sind Sänger Alessandro Iacobellis, Gitarrist und Keyboarder Fabiano Romagnoli, Bassist und Sänger Cristian Antolini sowie Drummer Andrea Miazzetto.

„Earthling/Terrestre“ von LUNARSEA wird am 15. Dezember 2019 via Punishment 18 Records erscheinen.

LUNARSEA „Earthling/Terrestre“ Trailer bei YouTube

LUNARSEA „Earthling/Terrestre“ Tracklist

1. Light Hearted in an Ergonomic Resin
2. The Earthling
3. In Expectance
4. Helical Stalemate
5. Aqueducts
6. Humanoid, Mannequinn, Androgyne
7. Polar Covalent Bond
8. The Fourth Magnetar
9. Mi Suthina
10. π (Outro)

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Doom / Death / Black / Thrash und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Death Metal, Doom-Death Metal, Doom Metal, Symphonic Metal, Gothic Metal, Sludge.