KORPIKLAANI: neues Album ´Manala´

KORPIKLAANI veröffentlichen am 3. August 2012 ihr neues Album "Manala". Frontmann Jonne Järvelä erklärt den Albentitel und die Geschichte hinter den Songs: "`Manala´ ist das Reich der Toten – die Unterwelt in der finnischen Mythologie. Tuonela, Tuoni, Manala und Mana werden als Synonyme gebraucht….

KORPIKLAANI veröffentlichen am 3. August 2012 ihr neues Album Manala.

Frontmann Jonne Järvelä erklärt den Albentitel: `Manala´ ist das Reich der Toten – die Unterwelt in der finnischen Mythologie. Tuonela, Tuoni, Manala und Mana werden als Synonyme gebraucht. Dieser Ort ist aus dem finnischen National-Epos Kalevala bekannt, auf dem viele unserer neuen Songs basieren. Im 16. Gedicht der Kalevala, genannt Väinämöinen, reist ein schamanistischer Held in die Manala, um Wissen über die Toten zu erwerben. Auf seiner Reise trifft er auf die Fährfrau (ähnlich der Charon) – ein Mädchen,Tuonen tytti oder Tuonen pjika (Magd des Todes) genannt, das ihn über den Fluss Tuoni bringt. Jedoch stößt er auf der Insel Tuoni nicht auf die erhofften Zauber und kann nur knapp entkommen. Fortan verflucht der Schamane jeden Lebenden, der versucht, die Unterwelt zu betreten.