EVA BARTOK: Video-Clip vom Post Punk-Debüt “Eva Bartok”

Die Post Punk Metal-Band EVA BARTOK hat mit “Chess Club” einen Video-Clip von ihrer kommenden und selbstbetitelten EP veröffentlicht. “Eva Bartok” ist die erste EP der walisischen Band.

“Eva Bartok” wurde in den Corner House Studios in Cardiff mit Liam Ross aufgenommen und von Fudge Wilson produziert. Gemixt wurde die EP von Kurtis Bagley.

“A lot of the songs are about what´s affecting so many people in our society; mental health being a huge discussion, because that’s a really big part of my life and music is one of the only things that has stopped me losing my mind”, nimmt EVA BARTOK-Sänger und Gitarrist Chris Hampson Bezug auf die EP.

“We also feel very strongly about equal rights. Whether feminism, trans rights, gays rights etc. I love the idea of our band being able to stand up for people”, meint Hampson weiterhin.

“Eva Bartok” wird am 23. August 2019 erscheinen.

EVA BARTOK “Eva Bartok” Tracklist

1. Lies and Trickery
2. Chess Club (Video bei YouTube)
3. Mexico
4. Houses