AVALAND: zweiter Track von neuer Metal Opera “Theater Of Sorcery”

Die Symphonic Metal-Band AVALAND hat einen Labeldeal bei Rockshots Records unterschrieben. Im Zuge dessen wird das französische Metal Opera-Projekt ihr neues Album „Theater Of Sorcery“ veröffentlichen. Der Release ist im April 2021 geplant. Nach dem Video zu “Theater of Sorcery” ist mit “Rise From The Ashes” nun ein Lyric-Video vom Album erschienen.

AVALAND wurden von Adrien G. Gzagg gegründet. „I started my heavy metal life as a great fan of AVANTASIA and AYREON“ erklärt der Initiator der Band. „I was impressed by those big teams Tobias Sammet and Arjen Lucassen could create. I quickly knew I would make something like this in my life!“

Um sich scharte Gzagg dann Bassist Camille Souffron, die Gitarristen Christophe Feutrier und Lucas Martinez sowie Drummer Léo Mouchonay (SANGDRAGON).

Weiterhin gibt es Gast-Beiträge von Ralf Scheepers (PRIMAL FEAR), Zak Stevens (SAVATAGE), Zaher Zorgati (MYRATH), Fabrice Emmanuelson (RISING STEEL), Stéphan Forté (ADAGIO) und Madie Dien (NIGHTMARE).

AVALAND „Theater Of Sorcery“ (Teaser bei YouTube)

AVALAND “Theater Of Sorcery” Tracklist

1. Theater Of Sorcery – feat. Emmanuelson (Video bei YouTube)
2. Gypsum Flower – feat. Scheepers/Emmanuelson/Zorgati
3. Let the Wind Blow – feat. Zorgati/Heli/Kanji
4. Storyteller – feat. Zak Stevens
5. Escape To Paradise – feat. Zorgati/Kanji
6. Holy Kingdom Of Fools – feat. Jeff Kanji
7. Never Let Me Walk Alone – feat. Madie
8. Deja-Vu – feat. Emmanuelson
9. I’ll Be Ready For Your Love – feat. Heli Andrea
10. War Of Minds – feat. Zorgati/Madie
11. Rise From The Ashes – feat. Zorgati/Madie/Stevens/Heli/Kanji/Emmanuelson/Scheepers (Lyric-Video bei YouTube)