ALESTORM: zweiter Song vom neuen Album “Seventh Rum Of A Seventh Rum”

Die Folk Metal-Band ALESTORM hat mit “P.A.R.T.Y.” ein neues Musikvideo hochgeladen. Es folgt auf den Clip “Magellan’s Expedition“, die erste Single des siebten Studioalbums “Seventh Rum Of A Seventh Rum”, das zusammen mit Produzent Lasse Lammert in den Middle Farm Studios aufgenommen wurde.

Die fertige Platte enthält elf reguläre Tracks und erscheint am 24. Juni 2022 via Napalm Records. Zusätzlich enthalten manche Ausgaben des Album die komplette Platte als Akustik-Fassung. Der limitierten Holzkiste liegt zudem eine 7″-Single mit den Tracks “Christmas With Alestorm” sowie “Nyár Van” bei. Erst Anfang des Jahres hatten ALESTORM den Vertrag mit dem österreichischen Label verlängert. Zuletzt veröffentlichte die Band das Live-Album “Live in Tilburg” (2021).

“Seventh Rum Of A Seventh Rum” ist in diversen Formaten erhältlich:

  • digital (regulär & deluxe)
  • Kassette (250 Stück)
  • CD
  • 2CD Mediabook (inkl. Bonus-CD mit dem Album als Akustikversion)
  • 2CD Mediabook (inkl. Bonus-CD mit dem Album als Akustikversion & Krug; 500 Stück; nur Napalm Records Shop)
  • 3CD Earbook (inkl. Bonus-CD mit dem Album als Akustikversion & Bonus-Album “For Dogs”; 500 Stück; nur Napalm Records Shop)
  • Vinyl in schwarz, glow in the dark (300 Stück; nur Napalm Records Shop) oder orange (300 Stück; nur bei EMP)
  • 2LP (grün/schwarz splattered; inkl. Album als Akustikversion; 500 Stück; nur Napalm Records Shop)
  • Holzkiste (inkl. Mediabook, 7″-Single, Schnapsgläser, Flagge; 1000 bzw. 500 Stück; nur Napalm Records Shop & EMP)

ALESTORM “Seventh Rum Of A Seventh Rum” Tracklist

1. Magellan’s Expedition (Video bei YouTube)
2. The Battle of Cape Fear River
3. Cannonball
4. P.A.R.T.Y. (Video bei YouTube)
5. Under Blackened Banners
6. Magyarország
7. Seventh Rum of a Seventh Rum
8. Bite the Hook Hand that Feeds
9. Return to Tortuga
10. Come to Brazil
11. Wooden Leg (Part III)

ALESTORM Line-Up

Christopher Bowes – vocals, keytar
Gareth Murdock – bass
Mate Bodor – guitar
Peter Alcorn – drums
Elliot Vernon – keyboard