KEEP IT TRUE 2004: Das Line-Up aus der Sicht des Veranstalters – Teil 1

Teil 1 des Keep it True Specials zur Warm-Up Show mit RITUAL STEEL, BATTLE RAM, BATTLEROAR und WOTAN.

Für Fans des traditionellen, um nicht zu sagen Kult-Metals ist das KEEP IT TRUE im Grunde das Paradies auf Erden. Die Veranstalter haben es bereits im letzten Jahr geschafft, echte Legenden auf die Bühne zu holen und auch dieses Jahr verspricht das Line-Up einige echte Highlights, denen schon manch einer seit Bekanntgabe der bestätigten Bands entgegenfiebern dürfte.

Um euch auch für diesen Event einen Überblick über die mitwirkenden Acts zu verschaffen, hat uns Veranstalter Oliver Weinsheimer ein paar persönliche Worte zukommen lassen, in denen er darstellt, welches besondere Verhältnis zu den einzelnen Bands besteht und wie es zum Auftritt auf dem KEEP IT TRUE Festival kam. In drei Teilen werden wir euch das Ergebnis daraus nun vorstellen und im ersten Teil dreht sich zunächst einmal alles um den Warm-Up-Gig am 09.04.2004 im Alibi in Tauberbischofsheim:

RITUAL STEEL

RITUAL STEEL sind sozusagen die deutsche Variante des kauzigen US Metal. Mit ihrer ersten Single “Orchid Queen” und dem Album “A Hell Of A Knight” konnten sie schon sehr viele Fans auf ihre Seite ziehen und die ausgewählten Liveshows wurden mit Begeisterung aufgenommen. Nun erscheint pünktlich zum KIT ein neues Album der Hamburger, welches den eingeschlagenen Stil konsequent fortsetzen wird. Die Jungs werden das KIT beim Warm Up ordentlich anheizen.

Weitere Infos zu RITUAL STEEL gibt es unter www.ritualsteel.com

BATTLE RAM

BATTLE RAM sind im Moment wohl der heißeste Newcomer im True Metal Bereich. Man konnte sie erst auf dem Headbangers Open Air bewundern und später spielten sie mit JAG PANZER in Köln. Des weiteren gab es noch Samplerbeiträge im HOW und im Rock Hard. Dazu gesellen sich nur überschwängliche Reviews. Kein Zweifel, es wird nicht mehr lange dauern, bis die Italiener in den Labelhafen eingelaufen sind. Gespannt sind wir auch, welche Coverversion BATTLE RAM diesmal zum Besten geben werden.

Weitere Infos zu BATTLE RAM gibt es unter www.battleram.it

BATTLEROAR

Als Gäste haben BATTLEROAR schon 2003 das KIT unsicher gemacht und nun dürfen sie auch für den Warm Up auf die Bühne. Nach einem sehr durchschnittlichen Demo haben sie nach dem wichtigen Sängerwechsel einen regelrechten Quantensprung gemacht und sind zu einer ernsthaften Konkurrenz für stilistisch ähnlich ausgerichtete Bands geworden. Hier treffen stilistisch Bands wie MANOWAR und MANILLA ROAD aufeinander. Ihre Livequalitäten konnten sich auch bei dem Auftritt mit JAG PANZER schon unter Beweis stellen.

Weitere Infos zu BATTLEROAR gibt es unter www.battleroar.com

WOTAN

Ähnlich wie DARK QUARTERER gehören WOTAN schon zu den Urgesteinen der italienischen Metalszene. Leider sind sie nie über den Demostatus herausgekommen. Nun aber kündigt sich das erste Album ‘Carmina Barbarica’ an und erste Hörproben lassen Großes erwarten. Das erste Demo der Italiener aus dem Jahre 1992 war auf jeden Fall über jeden Zweifel erhaben und Vielleicht wird man auf dem neuen Werk den ein oder anderen alten Track wiederfinden.

Weitere Infos zu WOTAN gibt es unter www.wotanmetal.com

Oliver Weinsheimer

Den Bericht zum ersten Keep it True Festival findet ihr hier: