TSCHEBBERWOOKY & Friends unplugged: The Wooky People [ausgemustert]

TSCHEBBERWOOKY & Friends unplugged: The Wooky People [ausgemustert]

Ein absolut Metal-fremdes Album hat sich mit The Wooky People in unsere Redaktion verirrt. Denn von der österreichischen Formation gibt es Reggae unplugged zu hören. Dieser klingt beschwingt, freundlich und frisch und Songs wie Love Culture sind fröhliche Sommerhits, die flüssig und erfrischend herunterrinnen, aber hier für eine ausführliche Besprechung völlig fehl am Platz sind. Kurzes Fazit: Nett, aber für Metal irrelevant.

Veröffentlichungstermin: 6. Juni 2008

Spielzeit: 46:55 Min.
Label: Sony BMG

Homepage: http://www.tschebberwooky.com

MySpace-Seite: http://www.myspace.com/tschebberwooky

Warum nur ein kurzes Review?
Wir filtern und gewichten. Wir entscheiden, wie ausführlich eine Band bei vampster berücksichtigt wird. Wir wollen Qualität unterstützen – gemessen an unseren Maßstäben.
Einen Hinweis auf diese Veröffentlichungen wollen wir Euch trotzdem nicht vorenthalten.

Christian Wögerbauer
Christian ist seit 2005 unser Vertreter der Österreicher Metalszene, rezensiert gern im Bereich Symphonic Metal, Doom, Melodic Death und auffallend gern Bands mit Sängerin. Genres: Symphonic Metal, Gothic Metal, Melodic Death Metal, Doom.