THE FADING: In Sin We´ll Find Salvation

Melodischer Death/Thrash Metal aus Israel.

THE FADING kommen aus Israel, haben im Jahr 2008 den Metal Battle gewonnen und somit den Plattenvertrag mit Wacken Records unter Dach und Fach gebracht. Doch THE FADING wird mit dem Debütalbum In Sin We´ll Find Salvation das gleiche Schicksal ereilen, wie so viele Bands aus dem melodischen Death/Thrash Metal zuvor: Ein kurzer Achtungserfolg und schnell wird man von der Bildfläche verschwinden, da man sich gegen die große internationale Konkurrenz bezüglich der Verkaufszahlen nicht durchsetzen konnte. Spielerisch sind die Israelis sehr gut, die Musik an sich kann sich hören lassen. Das Quintett spielt skandinavisch beeinflussten melodic Death Metal mit leichten Thrash-Anleihen. Die Leadgitarre spielt eine große Rolle in den Kompositionen, sie ist stets präsent, doch gerade diese Melodiebögen hat man schon bei zahlreichen Bands zuvor gehört. THE FADING sind bedacht auf Abwechslung und so schleichen sich immer wieder unterhaltsame groovige Parts ein. Die Vocals von Ilia Badrov sind aggressiv, aber eben zu typisch schwedisch. Ebenso kann sich die druckvolle und transparente Produktion hören lassen. Doch unterm Strich ist In Sin We´ll Find Salvation leider ein nur durchschnittliches Album, welches nicht für weiteres Aufsehen in der Szene sorgen wird. Fans von THE DUSKFALL oder ARCH ENEMY dürfen dennoch gerne mal reinhören.

Veröffentlichungstermin: 31.07.2009

Spielzeit: 40:23 Min.

Line-Up:
lia Badrov – Vocals
Arie Aranovich – Guitar
Paul Mitiyanine – Guitar
Elad Manor – Bass
Shaked Furman – Drums

Produziert von Arie Aranovich & The Fading
Label: Wacken Records/SAOL/H´Art

Homepage: http://www.thefading.com

MySpace-Seite: http://www.myspace.com/thefading

Tracklist:
01. Failure Proven
02. My Lost Serenity
03. The Sin Collector
04. One Step To Drama
05. Beyond Perfection
06. Angel Within
07. Confront Myself
08. When Dream Meets Reality
09. Destination, Life
10. Age Of Phobia