TAAK: Koerapööriöö [ausgemustert]

TAAK: Koerapööriöö [ausgemustert]

Eigentlich handelt es sich bei TAAK um die landessprachliche Variante der estnischen Band DAWN OF GEHENNA. Will heissen: gleiches Line-Up, gleiche Musik – aber die Texte werden ins Estnische übersetzt. Der auf Koerapööriöö fabrizierte ugri Doom stellt sich als hardrockiges, mit Hammondorgelsounds-angereichertes Gebräu zusammen, das geschwindigkeitstechnisch bei Doomern zu Herzrhythmusstörungen führen könnte. Manchmal flammen Parallelen zu DEEP PURPLE und BLACK SABBATH auf, doch diese täuschen nicht über den durchgehend nervigen Clean-Gesang, die austauschbaren Riffs und die etwas dumpfe Produktion hinweg. Sorry, aber hier kommt weder Retrofeeling noch Fernweh nach Estland auf, Vokalansammlung im Titel hin oder her.

Veröffentlichungstermin: 01.04.2006

Spielzeit: 45:44 Min.
Label: Nailboard Records

Homepage: http://www.myspace.com/ugridoom

Email: mart (at) imelaps.ee

Warum nur ein kurzes Review?
Wir filtern und gewichten. Wir entscheiden, wie ausführlich eine Band bei vampster berücksichtigt wird. Wir wollen Qualität unterstützen – gemessen an unseren Maßstäben.
Einen Hinweis auf diese Veröffentlichungen wollen wir Euch trotzdem nicht vorenthalten.

Arlette Huguenin Dumittan
Arlette ist seit 2000 bei vampster und unsere Schweizer Fachfrau für schwarze Musik und vegane Backrezepte. Lieblingsbands: DARKTHRONE, MAYHEM, HAIL OF BULLETS. Genres: Black Metal, Death Metal, Dark Metal/Rock.