SIKH: One More Piece

Moderner Rock/Metal aus Frankreich.

Im Fahrwasser von GODSMACK und SEVENDUST zeigen sich die Franzosen SIKH auf ihrem Zweitwerk One More Piece. Dabei können zunächst das abstrakte Cover und der druckvolle und klare Sound überzeugen. Aber auch songtechnisch sind SIKH auf einem guten Weg. Kompakte und moderne Rock/Metal-Nummern, die besonders von dem sehr guten Gesang von Sänger Kallaghan und der stets groovenden Rhythmusabteilung leben. Aber auch die Gitarristen wissen, wie sie ihre Riffs platzieren müssen. Mal verzieren sie durch akustische Einlagen die weinerlichen Vocals, dann sind da noch die monströsen Riffwände, die auch öfters mal in die gemäßigte SLIPKNOT tendieren und perfekt zum kraftvollen Gesang passen. In Sachen Dynamik setzt das Quartett nicht selten auf das laut/leise-Stilmittel. Ist zwar nicht besonders neu, doch die Umsetzung ist gelungen. Insgesamt eine unterhaltsame Scheibe einer unbekannten Band, die für Fans erwähnter Bands interessant sein könnte.

Veröffentlichungstermin: 2007

Spielzeit: 42:08 Min.

Line-Up:
Kallaghan – vocals, guitar
NicO – guitar
BoZ – bass
Gael – drums

Produziert von Sikh
Label: Dirty 8

Homepage: http://www.sikhmusic.net

Tracklist:
01. The Quake
02. 5 Seasons
03. Haleyon Days
04. Hollywood
05. Hammering The Sun
06. Ocean
07. Ballad Of The Harmless
08. Psychotro
09. One More Piece
10. Box My Balls
11. Slaves Of The 70s (Wisky)